Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 09.10.2013

1:1 - Aufstiegsfavorit Viktoria
Köln stolpert gegen Uerdingen

Regionalliga West

Die Zuschauer in Krefeld sahen ein spannendes Spiel. (Foto: WFLV/Leroi)

Titelfavorit FC Viktoria Köln ist in der Regionalliga West erneut gestolpert und musste sich mit einem Punkt begnügen. Das 1:1 (0:0) beim KFC Uerdingen zum Abschluss des zwölften Spieltages war das dritte Unentschieden in den vergangenen vier Partien für die vom ehemaligen Uerdinger Claus-Dieter "Pele" Wollitz trainierten Kölner. Die Viktoria bleibt damit ungeschlagen auf dem dritten Platz und weist fünf Punkte Rückstand zum Spitzenreiter Sportfreunde Lotte auf.

Live-Spiel auf Sport1

2008 Zuschauer sahen im Grotenburg-Stadion das Match, das auch live im Free-TV-Sender Sport1 übertragen wurde. Die bundesweite Übertragung hatten für beide Teams einen gewissen Mehrwert, die der KFC-Vorsitzende Lakis künftig noch besser nutzen will. Auch das Heimspiel der Krefelder gegen Aachen wird live bei Sport1 übertragen und soll stärker vermarktet werden, um zusätzliche Einnahmen zu generieren. "Ich glaube nicht, dass uns das Livespiel viele Fans kostet", sagte Lakis vor dem Anstoß gegen Köln.

Von Beginn an taten sich die Gäste schwer, den defensiv gut organisierten KFC in Bedrängnis zu bringen. Trotz einer Leistungssteigerung der Kölner nach der Pause nahm die chancenarme Partie erst in der Schlussphase fahrt auf, als Ioannis Alexiou (82.) eine scharfe Hereingabe des eingewechselten Lance Voorjans zur Krefelder Führung über die Linie bugsierte. Kurz vor dem Abpfiff kam die aktivere Viktoria aber durch Fatih Candan (88.) zumindest noch zum Ausgleich. Uerdingen liegt nach dem zweiten Unentschieden der Saison zwei Zähler hinter einem Nicht-Abstiegsplatz.

Über das Remis zeigte sich Kölns Mittelfeldroutinier Timo Staffeldt verärgert: "Wir waren mutlos und nicht clever genug. Wenn wir uns in Zukunft so präsentieren, wird es sehr schwer mit der Meisterschaft."
Quelle: WFLV/Leroi/DFB/mspw

   KFC Uerdingen - Viktoria Köln 1:1 (0:0)

   Schiedsrichter: Frömel (Ibbenbüren) - Zuschauer: 2008
   Tore: 1:0 Alexiou (82.), 1:2 Candan (88)

   SC Verl - Rot-Weiss Essen 0:1 (0:1)

   Schiedsrichter: Heien (Xanten) - Zuschauer: 808
   Tor: 0:1 Platzek (38.)
   Besonderes Vorkommnis: Engelmann (SC Verl) scheitert mit Foulelfmeter an Kunz (83.)

   Rot-Weiß Oberhausen - SC Wiedenbrück 2:2 (0:1)
 
   Schiedsrichter: Jolk (Bergisch Gladbach) - Zuschauer: 1729
   Tore: 0:1 Knetsch (2.), 0:2 Studtrucker (62./Foulelfmeter), 1:2 Smykacz (81.), 2:2 Nowak (90.+3)
 

   Alemannia Aachen - Bayer Leverkusen II 2:0 (0:0)
 
   Schiedsrichter: Altgeld (Bochum) - Zuschauer: 5100
   Tore: 1:0 Marquet (60.), 2:0 Dowidat (90.+3)
   Gelb-Rote Karten: - / Kohr (87./wiederholtes Foulspiel)

 
   SV Lippstadt 08 - 1. FC Köln II 1:1 (1:0)
 
   Schiedsrichter: Sauer (Kamen) - Zuschauer: 605
   Tore: 1:0 Maier (33.), 1:1 Engels (57.)
   Gelb-Rote Karten: - / Kacinoglu (90./wiederholtes Foulspiel)

 
   Fortuna Köln - SF Lotte 1:2 (1:2)
 
   Schiedsrichter: Schmitz (Xanten) - Zuschauer: 1743
   Tore: 0:1 Kotuljac (13.), 0:2 Freiberger (18.), 1:2 Yilmaz (33./Foulelfmeter)
   Gelb-Rote Karte: Andersen (90.+3/wiederholtes Foulspiel) / -

 
   FC Schalke 04 II - Bor. Mönchengladbach II 3:1 (1:0)
 
   Schiedsrichter: Visse (Osnabrück) - Zuschauer: 120
   Tore: 1:0 Leipertz (14./Handelfmeter), 2:0 Leipertz (56./Foulelfmeter), 2:1 Michel (81.), 3:1 Leipertz (86.)

   Wattenscheid 09 - VfL Bochum II 3:0 (1:0)

   Schiedsrichter: Rott (Dortmund) - Zuschauer: 1133
   Tore: 1:0 Trisic (38.), 2:0 Trisic (56.), 3:0 Lenz (77.)

   SSVg Velbert - SF Siegen 1:2 (1:0)

   Schiedsrichter: Weirich (Bergisch Gladbach) - Zuschauer: 320
   Tore: 1:0 Dogan (7.), 1:1 Zeh (50.), 1:2 Hettich (86.)

Spielberechtigungen Regionalliga West