Westdeutscher Fussballverband e.V.
Futsal 19.11.2012

12:0! Münster macht das Dutzend voll -
1:1 im Kellerduell Wesel vs. Siegen

WFLV-Futsal-Liga

Der UFC Münster hat sich nicht stoppen lassen. Zum Hinrundenabschluss in der WLFV-Futsal-Liga unterstrich der UFC seine Spitzenposition durch einen deutlichen und zu keiner Zeit gefährdeten 12:0 Sieg gegen die Futsal Panthers aus Köln.

Beim Wiedersehen des UFC mit Tomasz Luzar, dem langjährigen Weggefährten und Spielertrainer ließen die Münsteraner zu keiner Zeit Zweifel am Ausgang des Spiels aufkommen. Von Beginn an stand der UFC defensiv kompakt und glänzte in der Vorwärtsbewegung mit spektakulären Kombinationen und hoher Laufbereitschaft. Für den UFC spielten und trafen (in Klammern): Michael Szymanski, Christoph Rüschenpöhler (3 Tore), Alexander Kenkel (1), Florian Dondorf (3), Eduard Nickel, Gereon Quick, Johannes Glasbrenner (1), Gunnar Kaib (2), Eike Wessels (2) und Patric Sondermann. Mehr lesen Sie auf der Homepage des UFC Münster.

Münster hat somit nach sieben Spielen 19 Punkte sammeln können, Holzpfosten Schwerte hält allerdings den Anschluss. Gegen Selecao Wuppertal gewann Schwerte 3:2 und rangiert mit 15 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Im Kellerduell trennten sich Schlusslicht PSV Wesel-Lackhausen (2 Punkte) und SF Siegen 1:1. Siegen (4) hat somit nur noch drei Punkte Rückstand auf die Panthers Köln (7).

 

 

Spielberechtigungen Regionalliga West