Westdeutscher Fussballverband e.V.
Leichtathletik 01.10.2013

15,51 m - Julia Ritter erzielt neuen Westfalenrekord

Julia Ritter (Foto: Peter Middel)

Mit einer Glanzleistung im Kugelstoßen trumpfte Julia Ritter vom SuS Oberaden bei den Kreismehrkampfmeisterschaften in Kamen auf. Vom verpatzten Hochsprung kommend, katapultierte sie gleich im ersten Versuch das 3 Kg schwere Gerät auf 15,51 m und verbesserte damit ihren eigenen Westfalenrekord. Da wäre im 4-Kampf mehr drin gewesen, hätte die 15-jährige nicht ihre nagelneuen Spikes einer Freundin für einen „wichtigen“ Wettkampf geliehen. Denn eigentlich hatte sie nicht starten wollen. "Aber so ist sie, immer hilfsbereit und kameradschaftlich. Ohne Spikes rutscht man beim Hochsprung, trifft beim Weitsprung den Balken nicht richtig und kommt beim Sprint nicht in die Gänge. Da bleiben überall ein paar Punkte liegen. Aber was macht dass, wenn die Kugel so schön weit fliegt," meint ihr Trainer Peter Mäder.

 

Quelle: FLVW/Peter Middel

Spielberechtigungen Regionalliga West