Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 16.09.2013

Aachen geht 0:5 in Gladbach unter -
Viktoria Köln verfolgt Spitzenreiter Lotte

Regionalliga West

Der ehemalige Fußball-Bundesligist Alemannia Aachen hat seine Talfahrt in der Regionalliga West nicht stoppen können. Der Traditionsverein unterlag zum Abschluss des 7. Spieltags deutlich mit 0:5 gegen die Zweitvertretung von Borussia Mönchengladbach und musste bereits die vierte Saisonpleite hinnehmen. Vor 2840 Zuschauern im Borussia-Park gelangen Gladbachs Guiseppe Pisano drei Tore. Aachen rutschte damit in der Tabelle vorerst auf den elften Platz ab.

Die Statistiken zum Spieltag finden Sie hier!

Weiterhin ohne Niederlage ist neben Spitzenreiter Sportfreunde Lotte auch der punktgleiche Verfolger Viktoria Köln. Die Mannschaft von Trainer Claus-Dieter Wollitz setzte sich 4:1 gegen Schlusslicht SC Wiedenbrück durch. Der bisherige Tabellenerste Fortuna Köln war spielfrei und fiel auf dem dritten Platz. RW Oberhausen verlor nach dem 0:4 gegen Lotte und der bereits zweiten Niederlage hintereinander in der Tabelle an Boden auf die Top-Teams.

Die neuesten Videos zur Regionalliga finden sie hier im WFLV-Videoportal!

Die SG Wattenscheid musste sich gegen Mit-Aufsteiger SV Lippstadt trotz 2:0-Führung mit einem 2:2 begnügen und verpasste den ersten Saisonsieg. In der Abstiegszone bleibt auch SSVg Velbert nach dem 0:2 gegen den Nachwuchs des 1. FC Köln.

Spielberechtigungen Regionalliga West