Westdeutscher Fussballverband e.V.
Freizeit- und Breitensport 21.09.2015

"Abgefahrenstes" Mannschaftsfoto 2015 gesucht

Wettbewerb des LSB-NRW mit tollen Preisen

Vom 15. September bis zum 28. Oktober 2015 geeignete Bilder hochladen und 1000 Euro und eine Einladung für die NRW-Sportlerwahl 2015 in Düsseldorf gewinnen.

Gesucht werden möglichst „abgefahrene“ Motive. (Foto: LSB-NRW).

Der erfolgreiche Fotowettbewerb „Mannschaftsfoto NRW“ geht in die zweite Runde: Nachdem sich über 300 Sportteams aus ganz Nordrhein-Westfalen  im vergangenen Jahr an der Suche nach dem  kreativsten Teamfoto im Bahnumfeld beteiligten, sind nun möglichst „abgefahrene“ Motive gefragt. So fordern DB Regio NRW und Landessportbund NRW wieder  gemeinsam alle Mannschaften in NRW dazu auf, ein für dieses Thema geeignetes Bild von sich zu knipsen und dieses zwischen dem 15. September und dem 28. Oktober 2015 auf mannschaftsfoto-nrw.de hochzuladen.

Auch der Westdeutsche Fußball- und Leichtathletikverband (WFLV) überstützt den Wettbewerb und lädt alle Mannschaften in NRW ganz herzlich zum Mitmachen ein.

Den Flyer zum Wettbewerb mit weiteren Informationen finden Sie unten zum Download!

Abgefahren - das bedeutet originell, außergewöhnlich, vielleicht auch ein wenig verrückt. Gesucht werden Motive, die das Thema Bahnfahren und Sport auf unkonventionelle Weise umsetzen. Ob Schnappschüsse, Selfies oder auch technisch hochwertige Aufnahmen zum Beispiel in Fisheye-Optik – der Ideenvielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Es gibt lediglich eine Einschränkung: Aus Sicherheitsgründen sind das Fotografieren auf den Bahngleisen sowie Aktionen, die zu einer Beeinträchtigung des Bahnverkehrs führen, nicht erlaubt.

„Die Resonanz auf den Fotowettbewerb 2014 und vor allem die tollen Ergebnisse haben uns geradezu überwältigt. Mit der Fortsetzung der Aktion wollen wir erneut zeigen, dass die Bahn für die Anreise zum Training oder zu den Wettkämpfen eine gute Alternative zum Auto ist“, sagt Heinrich Brüggemann, Vorsitzender der Geschäftsleitung DB Regio NRW.

LSB-Präsident Walter Schneeloch ergänzt: „ Als Landessportbund freuen wir uns darüber, wenn die Vereine - über ihre Sportart hinaus - bei diesem  Fotowettbewerb wieder einen besonderen Mannschaftsgeist unter Beweis stellen. Die Aktion bietet außerdem  die Möglichkeit, mit  vielen Sportlerinnen und Sportlern in NRW näher in Kontakt zu kommen.“

Direkt nach Abschluss der Upload-Phase auf mannschaftsfoto-nrw.de beginnt am 28. Oktober 2015 die Online-Abstimmung. Gewählt wird bis zum 2. Dezember 2015. Um möglichst viele Klicks für das eigene Foto zu sammeln, sind die Mannschaften aufgerufen, Fans, Freunde und Vereinsmitglieder zum Voten zu mobilisieren. Geeignete Kanäle sind zum Beispiel die sozialen Netzwerke, die eigene Website oder Vereinszeitungen. Oder die Teams werben während ihrer Wettkämpfe oder Saisonspiele um weitere Klicks.

Die fünf Mannschaften, für deren Foto die meisten Menschen im Netz abstimmen, erhalten je 1.000 Euro für die Teamkasse. Zusätzlich wählt eine unabhängige Jury die zehn abgefahrensten Beiträge aus. Die ersten Fünf werden für ihre Bilder  ebenfalls mit je 1.000 Euro  belohnt, die Plätze 6 bis 10 können sich über je 500 Euro freuen. Die Teilnahme lohnt sich daher auch für kleinere Vereine mit originellen Motiven.

Für die Gewinner der Jurypreise zahlt sich die Teilnahme gleich doppelt aus: Die ersten drei Mannschaften sind live dabei, wenn am 11. Dezember 2015 in der Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf die besten NRW-Sportlerinnen und Sportler des Jahres geehrt werden.

Weitere Informationen gibt es auf mannschaftsfoto-nrw.de. Aktuelle Neuigkeiten zum Wettbewerb werden zudem regelmäßig auf der neuen Facebook-Seite „Mannschaftsfoto NRW“ gepostet: facebook.com/mannschaftsfotonrw

Wettbewerb Mannschaftsfoto NRW 2015

Wettbewerb Mannschaftsfoto NRW 2015

pdf 1 MB
Download
Spielberechtigungen Regionalliga West