Westdeutscher Fussballverband e.V.
Futsal 08.04.2015

Achtelfinale im WFLV Futsal Pokal 2015 ist ausgelost

Überraschungen in der Qualifikation

Im Achtelfinale des WFLV Futsal Pokals kommt es zu diesen Paarungen (Foto: WFLV).

In der 1. Qualifikationsrunde zum WFLV Futsal Pokal 2015 gab es einige Überraschungen aber auch zu erwartende Resultate. So unterlagen die Futsal Freakz Gütersloh dem Sechstplatzierten der Staffel West UFC Münster II überraschend klar mit 5:8. Der Meister der Staffel West, Futsal 61 Lüdenscheid, scheiterte am Ex-Regionalligisten Black Panthers Brackwede nur knapp mit 2:3. Beim Duell der Regionalliga Absteiger der gerade abgelaufenen Saison 2014/15 Futsalicious Essen und Selecao Wuppertal gab es wieder keinen Sieg für die Essener. Wuppertal ist nach einem 7:4 Erfolg in der nächsten Runde.

Alle Ergebnisse der Quali-Runde 1 gibt es hier!

Zwei Sieger der ersten Runde müssen eine weitere Qualifikation spielen, CF 14 MAUZ United und der UFC Paderborn treffen am 18.04.2015 aufeinander. Der Sieger spielt im Achtelfinale am 2. Mai dann auswärts gegen MCH Sennestadt II. Ab dem Achtelfinale greifen auch die Regionalliga Vertreter ins Pokalgeschehen ein, wobei die unterklassigen Gegner dann jeweils Heimrecht haben.

Die Auslosung wurde am 8. April in der WFLV Geschäftsstelle vorgenommen. Die Paarungen entnehmen sie bitte dem nebenstehenden Foto (zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken).

Den Spielplan finden Sie hier unter fussball.de.

Spielstätten und Anstoßzeiten müssen von den Teams bis spätestens zum 22.04.2015 gemeldet werden, der Spielplan wird daher Zug um Zug aktualisiert.

Spielberechtigungen Regionalliga West