Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 15.05.2017

Ahlen und Schalke im Fernduell um den Klassenverbleib - Meister Viktoria Köln gewinnt

33. Spieltag in der Regionalliga West

Regionalliga 16/17: Torshow vom 33. Spieltag.

RW Ahlen und die U23-Fußballer des FC Schalke 04 sind im Kampf um den Klassenverbleib in der Regionalliga West auf Schützenhilfe angewiesen. Durch den 1:0-Erfolg gegen die Sportfreunde Siegen konnte Ahlen am 33. Spieltag an Schalke vorbei auf Platz 15 klettern, bleibt aber in der Abstiegszone. Rang 14, der die sichere Rettung bedeuten würde, ist für beide Teams nicht nicht mehr zu erreichen. Sollte allerdings kein Verein aus Nordrhein-Westfalen aus der 3. Liga absteigen und zugleich Viktoria Köln als Regionalliga-Meister der West-Staffel in der Relegation den Aufstieg schaffen, berechtigt auch Rang 15 zum Klassenverbleib.

Für die Meisterschaft in der Regionalliga West wurde das Team von Viktoria Köln mit dem Siegerpokal geehrt. WDFV-Präsident Hermann Korfmacher (mitte) übergab die begehrte Trophäe. WDFV-Schatzmeister Franz-Josef Kuckelkorn (links) und Fußballausschuss-Vorsitzender Manfred Schnieders (2. von links) freuen sich mit den erfolgreichen Fußballern. (Foto: WDFV)
Für die Meisterschaft in der Regionalliga West wurde das Team von Viktoria Köln mit dem Siegerpokal geehrt. WDFV-Präsident Hermann Korfmacher (mitte) übergab die begehrte Trophäe. WDFV-Schatzmeister Franz-Josef Kuckelkorn (links) und Fußballausschuss-Vorsitzender Manfred Schnieders (2. von links) freuen sich mit den erfolgreichen Fußballern. (Foto: WDFV)

Die Bildershow von der Meisterehrung beim FC Viktoria Köln sehen Sie hier!

Im Fernduell mit Schalke muss Ahlen seinen Vorsprung von einem Zähler beim Saisonabschluss am 20. Mai (14.00 Uhr) im Match gegen die SG Wattenscheid verteidigen. Schalke unterlag am Samstag 2:3 gegen Alemannia Aachen und muss das prestigeträchtige Revierderby gegen Borussia Dortmund U23 bestreiten. "Jetzt haben wir noch das Derby vor uns und ich bin optimistisch, dass wir dort ein gutes Spiel machen werden", sagte der Schalker U23-Trainer Onur Cinel.

Der SC Verl und die U23 von Fortuna Düsseldorf konnten derweil den sportlichen Klassenverbleib feiern. Verl reichte das 1:1 gegen die U23 des 1. FC Köln und das fünfte Remis in Serie zur Rettung. Düsseldorf gewann 2:1 gegen Absteiger TSG Sprockhövel. Vor der Saisonrekordkulisse von 13 567 Zuschauern setzte sich RW Essen 3:2 gegen RW Oberhausen durch.

Der FC Viktoria Köln wurde nach dem 4:0-Erfolg gegen den SC Wiedenbrück offiziell durch den Westdeutschen Fußballverband (WDFV) mit dem Meisterpokal für den bereits zwei Wochen zuvor perfekt gemachten Regionalliga-Titel ausgezeichnet. Die Mannschaft von Trainer Marco Antwerpen trifft in den zwei Relegationsspielen um die Aufstieg in die 3. Liga am 28. Mai und 1. Juni auf den Nordost-Staffelsieger Carl Zeiss Jena.

WDFV

Der 33. Spieltag im Überblick:

Borussia Dortmund U23 - Bor. Mönchengladbach U23 2:1 (2:1)

Schiedsrichter: Jörn Schäfer (Herten) - Zuschauer: 347
Tore: 0:1 Yeboah (5.), 1:1 Al Ghaddioui (14.), 2:1 Al Ghaddioui (22.)

Wuppertaler SV - Bonner SC 0:0

Schiedsrichter: Hartmut Heinen (Wardenburg) - Zuschauer: 2713

Viktoria Köln - SC Wiedenbrück 4:0 (0:0)

Schiedsrichter: Christopher Schütter (Werl) - Zuschauer: 665
Tore: 1:0 Jansen (50.), 2:0 Wunderlich (56./Foulelfmeter), 3:0 Candan (73.), 4:0 Wunderlich (79.)

Fortuna Düsseldorf U23 - TSG Sprockhövel 2:1 (1:0)

Schiedsrichter: Max Krämer (Münster) - Zuschauer: 216
Tore: 1:0 Ferati (39.), 2:0 Froese (64.), 2:1 Wasilewski (69.)

Rot-Weiss Essen - RW Oberhausen 3:2 (1:1)

Schiedsrichter: Markus Wollenweber (Mönchengladbach) - Zuschauer: 13567
Tore: 1:0 Baier (19.), 1:1 Kaya (23.), 2:1 Platzek (46.), 3:1 Rabihic (70.), 3:2 Steinmetz (75.)

SV Rödinghausen - Wattenscheid 09 2:2 (1:0)

Schiedsrichter: Bastian Börner (Iserlohn) - Zuschauer: 883
Tore: 1:0 Jakubiak (28.), 1:1 Clever (53.), 2:1 Langemann (81.), 2:2 M. Tietz (90.+4)

RW Ahlen - SF Siegen 1:0 (1:0)

Schiedsrichter: Florian Visse (Ibbenbüren) - Zuschauer: 737
Tore: 1:0 Yilmaz (41.)

SC Verl - 1. FC Köln U23 1:1 (1:0)

Schiedsrichter: Lennart Brüggemann (Rheine) - Zuschauer: 588
Tore: 1:0 V. Maier (40.), 1:1 Laux (59./Foulelfmeter)

Alemannia Aachen - FC Schalke 04 U23 3:2 (2:1)

Schiedsrichter: Martin Ulankiewicz (Oberhausen) - Zuschauer: 5600
Tore: 1:0 Staffeldt (10./Foulelfmeter), 2:0 Löhden (16.), 2:1 Krohne (38.), 2:2 Boyamba (57.), 3:2 Propheter (85.)

Spielberechtigungen Regionalliga West