Westdeutscher Fussballverband e.V.
Fußball-Allgemein 25.04.2014

"Aktion Mensch" fördert Aktivitäten im Bereich Sport

Förderungswürdig: Beiträge zur Inklusion

Fußballvereine können ab sofort Fördergelder der "Aktion Mensch" erhalten. Mit bis zu 5000 Euro werden vielfältige Initiativen vor Ort unterstützt, die einen Beitrag zur Inklusion leisten, die Brücken zwischen Kulturen, Milieus und Generationen schlagen und mit denen individuelle Potenziale gestärkt werden. Auch Kinder- und Jugendfußball oder ein inklusives Sommerfest des Vereins können förderungswürdig sein", sagt Erol Celik, der das neue Förderprogramm "Noch viel mehr vor" leitet.

Zehn Millionen Euro stehen jährlich für das auf drei Jahre angelegte Programm zur Verfügung. "Wir waren präsent in Sochi und kooperieren mit der Bundesliga-Stiftung, doch es ist uns besonderswichtig, auch im Breitensport aktiv zu sein.

"Initiative auslösen, Engagement initiieren"

"Unser Ziel ist es, Initiative auszulösen und bundesweit breites gesellschaftliches Engagement zu initiieren. In einem Satz gesagt: Wir fördern kleine regionale Projekte, in denen es um alles rund um Inklusion geht oder in denen es um Kinder und Jugendliche geht", sagt Celik.

Das Antragsverfahren läuft komplett online. Für eine Bewerbung muss ein Verein lediglich einige Fragen beantworten. Eigenmittel sind nicht nötig. In der Regel wird innerhalb von drei Monaten über den Antrag entschieden. Celik: "Der Breitensport bringt Menschen zusammen, schafft Raum für Gemeinschaftserlebnisse, Erfahrungen zu Erfolg und Misserfolg, zu gegenseitiger Hilfe, Wettkampf und Sozialverhalten. Deshalb wollen wir unsere Förderung hier verstärken."

50 Jahre "Aktion Mensch"

Die "Aktion Mensch" feiert 2014 ihr 50-jähriges Bestehen und ist bis heute die bekannteste und erfolgreichste Soziallotterie in Deutschland. 4,6 Millionen Mitspieler sorgen dafür, dass soziale Projekte in Höhe von 150 Millionen Euro pro Jahrgefördert werden. Gewinnen und etwas Gutes tun, um beides geht es bei der "Aktion Mensch". So wird heute jeder Losspieler über geförderte Aktionen in seinem direkten Umfeld informiert.

Alles zur Aktion finden Sie hier.

 

Quelle: DFB

Spielberechtigungen Regionalliga West