Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 22.08.2016

Bonn und Wuppertal auf Erfolgskurs – Oberhausen holt ersten Punkt

5. Spieltag in der Regionalliga West

Die Aufsteiger Bonner SC und Wuppertaler SV sorgen in der Regionalliga West weiter für Furore. Den ersten Zähler erarbeitete sich RW Oberhausen. Sehen Sie alle Treffer des 5. Spieltags oben in unserer Torshow.

Bonn feierte am 5. Spieltag in der West-Staffel mit dem 1:0 gegen den SC Verl bereits den vierten Saisonsieg und blieb auf dem zweiten Tabellenplatz. Wuppertal bezwang RW Ahlen 4:0 und ist als Tabellendritter weiter ohne Niederlage.

Spitzenreiter bleibt die U23 von Borussia Dortmund. Der BVB-Nachwuchs besiegte die TSG Sprockhövel am Samstag 4:0 und weist 13 Punkte auf. Den ersten Zähler der laufenden Spielzeit erarbeitete sich RW Oberhausen beim 1:1 gegen die U23 von Schalke 04.

Beim Liga-Debüt von Trainer Mike Terranova, der bei RWO am vergangenen Montag die Nachfolge von Andreas Zimmermann angetreten hatte, gelang Raphael Steinmetz der Oberhausener Treffer zum Punktgewinn erst in der Nachspielzeit (90.+4).

Alemannia Aachen musste sich gegen den SC Wiedenbrück mit einem 0:0 begnügen. Borussia Mönchengladbach U23 und SF Siegen trennten sich 1:1. Die Partien von Viktoria Köln, SG Wattenscheid und RW Essen wurden wegen der Teilnahme der Regionalligisten am DFB-Pokal verlegt.

Text: WFLV

Spielberechtigungen Regionalliga West