Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 19.09.2016

Mönchengladbach weiter ohne Niederlage – Wuppertal verliert

9. Spieltag in der Regionalliga West

Regionalliga West 16/17: Torshow vom 9. Spieltag.

Die U23-Fußballer von Borussia Mönchengladbach sind in der Regionalliga West weiter ohne Saisonniederlage. Der Tabellenführer musste sich am Sonntag allerdings nach einer 2:0-Führung noch mit einem 2:2 gegen den früheren Bundesligisten RW Oberhausen begnügen und hat nun 20 Zähler aus dem Konto.

Die Mannschaft von Trainer Arie van Lent profitierte vom Remis im Duell zwischen Viktoria Köln (17 Punkte) und Borussia Dortmund U23 (18). Die beiden Verfolger des Spitzenreiters trennten sich 1:1.

Aufsteiger Wuppertaler SV kassierte am 9. Spieltag seine erste Saisonniederlage. Das Heimspiel gegen den Nachwuchs von Schalke 04 ging 0:2 verloren. In der Erfolgsspur blieb indes die SG Wattenscheid. Mit dem 2:0-Sieg gegen TSG Sprockhövel kletterte der Bochumer Club auf den vierten Tabellenplatz. Aufsteiger Sprockhövel wartet weiter auf den ersten Saisonsieg.

Alemannia Aachen musste sich gegen die U23 von Fortuna Düsseldorf mit einem 1:1 begnügen und bleibt im Tabellen-Mittelfeld. Der SC Wiedenbrück bezwang die Sportfreunde Siegen 3:0, der Bonner SC unterlag 2:3 gegen die U23 des 1. FC Köln. RW Essen setzte sich 2:0 gegen den SC Verl durch.

Autor: WDFV

Spielberechtigungen Regionalliga West