Westdeutscher Fussballverband e.V.
Allgemein 05.06.2014

Anmelden zum Seminar „Sportverletzungen -
Erstversorgung und Prävention“

Jetzt anmelden zum Seminar!

Sport ist eine der bedeutendsten Freizeitaktivitäten unserer Gesellschaft. Dabei sind Verletzungen beim Sport nicht immer zu vermeiden. Man schätzt die jährlichen Sportunfälle in Deutschland auf ca. 2,7 Millionen oder 25% der Gesamtunfälle. Im Seminar „Sportverletzungen - Erstversorgung und Prävention“ (05.09. – 07.09.2014 | SportCentrum Kamen•Kaiserau) wollen wir vor unnötigen Gefahren im Sport warnen und praktikable, medizinisch aktuelle Erste-Hilfe-Maßnahmen sowie Tipps und Tricks in der sportmedizinischen Versorgung vermitteln, Präventionsmaßnahmen zur Unfallverhütung vorstellen und zusammen erarbeiten. Hierzu können sich Interessierte ab sofort anmelden.

Fast die Hälfte aller Sportverletzungen werden nicht vom Arzt, sondern vom Sportler selbst beziehungsweise dem Betreuer, Trainer oder Übungsleiter diagnostiziert und teilweise auch behandelt oder zumindest erstversorgt. Daher ist eine sofortige und vor allem richtige Erste Hilfe so wichtig, um den Schaden möglichst in Grenzen zu halten.

Ziel des Seminars ist es, Sportverletzungen sowie lebensbedrohlichen Notfälle richtig und sicher zu erkennen und Gefahren bereits im Vorfeld beurteilen und auszuschießen zu können. Weiterhin werden praktikable und medizinisch aktuelle Maßnahmen aufgezeigt, die leicht und sicher anzuwenden sind.

Ebenso wird das Thema Prävention großgeschrieben. Richtiges Aufwärmen sowie Dehnungs-, Kräftigungs- und Stabilisationsübungen entsprechend jeden Alters und körperlicher Voraussetzung werden praxisnah thematisiert.

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann hier anmelden und mitmachen.

Termin: 05.09. – 07.09.2014

Ort: SportCentrum Kamen Kaiserau

Kosten: Die Seminarkosten betragen 110 Euro. Darin enthalten sind Unterkunft, Vollverpflegung (Buffet), Nachmittagskaffee, sowie alle Lehrgangs- und Lehrmittelkosten (Übungsmaterialien etc.).

Zielgruppe: Trainer, Übungsleiter sowie Betreuer aus dem Jugendbereich, Sportlehrer, Schieds-und Kampfrichter, Vereinsassistenten, Funktionäre und interessierte Sportler in organisierter und unorganisierter Form.

Noch Fragen oder Interesse?

Dann wenden sich telefonisch, schriftlich oder persönlich an:

Tobias Harink  

Tel. (0 23 07) 371-516

 

Quelle: FLVW

Spielberechtigungen Regionalliga West