Westdeutscher Fussballverband e.V.
Passwesen/Vereinsservice 26.01.2015

Anmeldung jetzt: „Pass-Antrag
Online“– viele Vorteile für Vereine

Der Steilpass für den Spielerpass

Bequem und schnell: die Handhabung von Pass-Antrag Online ist leicht.

Innovativ, bequem, zuverlässig, schnell: Über „Pass-Antrag Online“ gibt es keine zwei Meinungen. Alle Vereine, die dieses Service-Programm des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverband (WFLV) bereits nutzen – und das sind eine Menge -, sind völlig begeistert. Die Resonanz ist ausschließlich positiv, denn mit „Pass-Antrag Online“ bietet der WFLV den Fußballklubs ein Serviceprogramm mit extrem vielen Vorteilen für das Alltagsgeschäft.

"Pass-Antrag Online" hat sich bewährt

Gerade während der Wechsel-Periode legt der WFLV allen Vereinen, die noch nicht den bequemeren Weg zum Spielerpass nutzen, ans Herz, möglichst sofort einzusteigen. Es lohnt sich – und der WFLV steht bei allen Fragenstellungen mit Rat und Tat zur Seite.

Alle wichtigen Infos finden Sie hier!

Längst hat sich „Pass-Antrag Online“ bewährt. Eine Fülle aller in NRW registrierten Fußballklubs sind bereits angeschlossen. Kein Wunder: „Pass-Antrag-Online“ für die Beantragung von Spielberechtigungen ist sowohl für den Seniorenbereich als auch für die Jugend nutzbar. Jetzt sollen auch die Lücken geschlossen werden, damit möglichst alle Klubs in NRW das Serviceprogramm nutzen und gemeinsam von den Vorteilen profitieren.

Es gibt keinen Grund zum Zögern. Denn mit der Antragstellung mittels DFBnet Pass Online vereinfacht der WFLV seinen Vereinen die Antragstellung von Spielerpässen. Das System kommt allen entgegen und ist leicht zu bedienen. Einzige Voraussetzungen: ein Internetzugang und die entsprechende Berechtigung, die vom Verein beim WFLV mühelos beantragt werden kann.

Rückfragen und Hilfestellungen bietet der WFLV über seine Hotline. Unter 0203 7172 – 160 werden von Montag bis Freitag zwischen 9.00-16.30 Uhr auch Ihre Fragen zum Themengebiet „Pass-Antrag-Online“ beantwortet.

Alle Vereine, die bislang mühsam Anträge für Spielerpässe ausfüllen und per Post oder persönlich zur WFLV-Geschäftsstelle in Duisburg bringen mussten, genießen mit der Teilnahme bei „Pass-Antrag Online“ die folgenden Vorteile:

-       Sekundenschnell wird der Antrag an die Passstelle des Verbandes weitergeleitet.

-       Alle Arbeiten bequem von überall aus erledigt werden.

-       Das Risiko des Postwegs existiert nicht mehr, da alle nötigen Daten übers Internet sofort beim WFLV vorliegen. Portokosten werden reduziert.

-       Aufkommende Fehlerquellen durch zum Beispiel undeutliche Schrift und fehlerhafte Erfassung werden deutlich vermindert.

-        Der Verein ist nun im Modul DFBnet Pass Online über den Bereich „Antragstellung – Antragsübersicht“ jederzeit über den aktuellen Status der Anträge informiert und sieht sofort, wenn der Antrag bearbeitet ist.

Zeitersparnis, umweltgerechte Verwaltung, ein reduzierter Erfassungsaufwand, reduzierte Portokosten: „Pass-Antrag Online“ bringt viele Vorteile, die sich auf den Alltag der Vereinsvertreter auswirken. Noch immer fahren Klubvertreter von Ostwestfalen oder dem Mittelrhein nach Duisburg, nur um einen wichtigen Antrag abzugeben. Dieser Aufwand fällt durch „Pass-Antrag-Online“ weg.

Ganz leicht: Pass-Antrag Online nutzen - und spielen.

Das muss der Verein machen, um bei „Pass-Antrag Online“ teilnehmen zu können:

1. Nutzungsbedingungen unterschreiben und an die Passstelle schicken. Die Nutzungsbestimmungen stehen unter www.wflv.de im Bereich „Passwesen“ zum Download bereit.

2. Nach Erhalt der Benutzerkennung und des persönlichen Kennworts einfach einloggen und teilnehmen.

„Pass-Antrag Online“ ist ein ganz wichtiger Schritt für einen serviceorientierten Verband. Zeitnah werden alle 21 Landesverbände des DFB mit dem System arbeiten.

Pass-Antrag Online ist der Steilpass zum Spielerpass. Deshalb sind alle Vereine, die bisher auf die Möglichkeit der bequemen Beantragung verzichtet haben, aufgefordert, sich einzuloggen und mitzumachen. „Pass-Antrag Online“ – das passt!

Antrag Online

Mit der Antragstellung mittels DFBnet Pass Online im Seniorenbereich hat der WDFV seinen Vereinen die Beantragung von Spielerpässen vereinfacht.

Manche bezeichnen die Passbeantragung Online schlichtweg als revolutionäre Neuerung. Für den Westdeutschen Fußballverband (WDFV) ist das Programm ein Serviceangebot mit extrem vielen Vorteilen für das Alltagsgeschäft in den Fußballvereinen.

Denn mit dem Start der Antragstellung mittels DFBnet Pass Online im Seniorenbereich vereinfacht der WDFV seit dem 1. April 2012 seinen Vereinen die Antragstellung von Spielerpässen.

Das neue System kommt allen entgegen und ist leicht zu bedienen. Einzige Voraussetzungen: ein Internetzugang und die entsprechende Berechtigung, die vom Verein beim WDFV mühelos beantragt werden kann. Antrag Online ist der Steilpass für den Spielerpass.

Die Nutzungsbedingungen und alle wichtigen Formulare auch für Online-Wechsel im Juniorenbereich finden Sie in unserem Download-Bereich unter Spielberechtigungen!

Nutzungsbedingungen für DFBnet PassOnline

Nutzungsbedingungen für DFBnet PassOnline

pdf 97 kB
Download

Das muss der Verein machen, um bei Pass Online teilnehmen zu können:

  1. Nutzungsbedingungen unterschreiben und an die Passstelle schicken.
  2. Nach Erhalt der Benutzerkennung und des persönlichen Kennworts einfach einloggen und teilnehmen.

Zum Login

Für Rückfragen
steht Ihnen unsere Hotline montags bis freitags von 8.00 bis 16.30 Uhr unter

0203 7172 - 160 zur Verfügung.

Eine anschauliche Unterstützung erhalten Sie auch durch unsere Videoschulungen. Um zum Video zu gelangen, klicken Sie einfach hier!

 

Spielberechtigungen Regionalliga West