Westdeutscher Fussballverband e.V.
Verbandsnews 04.09.2013

Anreize und Bindung:
So werden Vereine fit fürs Ehrenamt

Guter Zusammenhalt, emotionale Bindung sind Gründe für ein Ehrenamt.

Ehrenamt und freiwillige Mitarbeit sind das Fundament von Sportvereinen. 1,7 Millionen Menschen engagieren sich freiwillig im deutschen Fußball. Dabei investieren sie jährlich 120 Millionen Arbeitsstunden, dies entspricht einer Wertschöpfung von 1,8 Milliarden Euro.

Kaum vorstellbar, wie die deutsche Fußballlandschaft ohne das ehrenamtliche Engagement aussehen würde. Ohne Ehrenamtliche kein Training für Kinder und Jugendliche. Ohne Kompetenz und Eignung keine Qualität bei der Betreuung und Förderung der Fußballer. Ohne persönliche Identifikation kein Vereinsleben und keine Vereinskultur.

Viele Vereine stehen vor der großen Herausforderung, trotz gesellschaftlicher Veränderungen weiter genügend ehrenamtliche Mitarbeiter für ihre Vereinsarbeit zu begeistern. Sie müssen flexibel sein. Junge Ehrenamtliche engagieren sich je nach persönlicher Lebenssituation oft nur zeitlich und sachlich begrenzt, wollen gezielt Kompetenzen entwickeln und eigene Interessen verfolgen. Moderne Vereine berücksichtigen dies und passen die Aufgabenfelder und Formen des Ehrenamts an.

Hintergrundinformationen und konkrete Tipps zum Ehrenamt

„Es ist kein Geheimnis, dass wir damit zu kämpfen haben, weiter auf hohem Niveau ehrenamtliche Funktionäre, Trainer, Betreuer und Schiedsrichter für uns zu gewinnen und an uns zu binden“, gibt DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock mit Blick auf den demografischen Wandel zu, „aber der Fußball-Amateurkongress 2012 hat uns viele gute Ansatzpunkte geliefert“.

Im TWO-Themenschwerpunkt September zum Thema Ehrenamt gibt Experte Prof. Sebastian Braun einen Überblick über seine Forschungsergebnisse seit dem Amateurfußballkongress. Wir erläutern den Begriff „Neues Ehrenamt“ und geben zahlreiche konkrete Tipps, beispielsweise wie Sie neue Mitarbeiter für ein Ehrenamt begeistern und an Ihren Verein binden können. Zudem sehen wie sich die Nationalspieler Draxler, Schürrle, ter Stegen als Ehrenamtler machen.

Zum Themenschwerpunkt Ehrenamt mit vielen weiteren Informationen von "Training & Wissen Online" gelangen Sie hier!

Spielberechtigungen Regionalliga West