Westdeutscher Fussballverband e.V.
Frauen-Fußball 07.06.2017

Mandy Reinhardt ist beste Torjägerin der Regionalliga West

Auszeichnung durch den WDFV

Beste Torschützin der Saison war Mandy Reinhardt (links) mit 21 Treffern. Die 17-jährige Stürmerin der SGS Essen freute sich über die Auszeichnung durch Larissa Struck aus dem WDFV-Frauenfußballausschuss. (Foto: privat)
Beste Torschützin der Saison war Mandy Reinhardt (links) mit 21 Treffern. Die 17-jährige Stürmerin der SGS Essen freute sich über die Auszeichnung durch Larissa Struck aus dem WDFV-Frauenfußballausschuss. (Foto: privat)

Den Meistertitel in der Frauen-Regionalliga West holte sich das Team des 1. FC Köln II souverän. Die beste Torjägerin kommt indes vom Vizemeister SGS Essen II: Mandy Reinhardt war nicht zu stoppen. Satte 21 Treffer gelangen der Offensivspielerin von SGS Essen II in der abgelaufenen Saison in der Frauen-Regionalliga West.

Großartiger zweiter Platz in der Regionalliga West: Die Ehrung des Vizemeisters SGS Essen II nahm Larissa Struck (links stehend) vom Frauenfußballausschuss WDFV vor. (Foto: privat)
Großartiger zweiter Platz in der Regionalliga West: Die Ehrung des Vizemeisters SGS Essen II nahm Larissa Struck (links stehend) vom Frauenfußballausschuss WDFV vor. (Foto: privat)

Damit holte Reinhardt den ersten Platz in der Torjägerinnenliste. Die 17-jährige Stürmerin der SGS Essen freute sich über die Auszeichnung durch Larissa Struck aus dem WDFV-Frauenfußballausschuss.

Reinhardts treffsicherste Verfolgerin, Sonja Aha von Bayer Leverkusen II, kam auf 17 Tore.

Die Top-Torjägerinnen der Regionalliga West im Überblick:

21 Tore:

Mandy Reinhardt (SGS Essen II)

17 Tore:

Sonja Aha (Bayer Leverkusen II)

16 Tore:

Laura Montenbruck (GSV Moers)

Assunta Sarago (Fortuna Köln)

Nicole Schampera (Germania Hauenhorst)

15 Tore:

Lena Gosewinkel (Germania Hauenhorst)

Tiana Kalamanda (VfL Bochum)

Text: WDFV

Spielberechtigungen Regionalliga West