Westdeutscher Fussballverband e.V.
Futsal 29.01.2014

Bayer-Futsaler starten den Endspurt

Hochspannung am Löschenhofweg

Am 1. Februar endet für die Futsal-Mannschaft des SC Bayer 05 Uerdingen die Winterpause der WFLV-Futsal-Liga und die Liga startet in den Endspurt um begehrte Startplätze für den DFB-Futsal-Cup bzw. kämpfen gegen den Abstieg in die unteren Ligen.

Für die Futsaler des SC Bayer 05 Uerdingen gilt es aber darum noch irgendwie das Saisonziel, die Qualifikation für die DFB-Endrunde, einzufahren. Die Ausgangssituation ist nicht gerade optimal. Die Mannschaft lauert zurzeit punktgleich auf Platz 3 hinter den westfälischen Teams aus Münster und Schwerte. Münster scheint schon uneinholbar auf Meisterkurs, während man bei einem Fehltritt von Schwerte bei vier möglichen Uerdinger Siegen noch ein DFB-Ticket ziehen könnte.

Die Mannschaft spielte zuletzt weit unter ihren Möglichkeiten. So gab man in den letzten drei Punktspielen oftmals zum Ende des Spiels wichtige Punkte aus der Hand und blieb sieglos. Auch der Auftritt beim DFB-Länderpokal, wo neun Uerdinger Akteure das Gro der Niederrheinauswahl stellte, war enttäuschend und ernüchternd. Am Ende stand Platz 19 von 22 Teams als Ergebnis.

Am kommenden Samstag soll der Bann gebrochen werden. Die Werktechniker empfangen den Aufsteiger von Black Panthers Brackwede. Die Westfalen stehen zwar auf dem Vorletzten Tabellenplatz, haben sich aber in den letzten Spielen an das Niveau der Liga angepasst und werden ein unangenehmer Gegner sein. Dazu kommt noch die bisherige Heimschwäche der Uerdinger, die es gerne hochspannend in der eigenen Halle gestalten.

 

01.02.2014, Anstoß 20:05 Uhr
Bayer Sportpark, Löschenhofweg 70, Krefeld-Uerdingen

-Eintritt ist frei-

 

Spielberechtigungen Regionalliga West