Westdeutscher Fussballverband e.V.
Fußball-Allgemein 11.02.2015

Fußball-Delegation aus
Shanghai genießt Besuch in NRW

Besichtigung des NLZ von Borussia Mönchengladbach

Begeistert vom Besuch des Borussia-Parks (v.l.): Chen Enhua, Sun Hao, Robert Baues, Franz-Josef Kuckelkorn, Sui Guoyang, Roland Virkus, Xun Tang, Christoph Schäfer, Frank Gunia.

Als perfekter Gastgeber hat sich der Bundesligist Borussia Mönchengladbach beim Besuch der Delegation des chinesischen Spitzenvereins Shanghai SIPG-FC präsentiert. Vom Besuch des Borussia-Parks und vor allem dem mit drei Sternen zertifizierten Nachwuchs-Leistungszentrum (NLZ) der „Fohlen“ zeigten sich die Gäste begeistert.

Die Delegation mit den Herren Sui Guoyang (General Manager), Sun Hao (Deputy General Manager) und Chen Enhua (Administrative Manager) hatte auf Einladung des Landessportbundes NRW und des Westdeutschen Fußball- und Leichathletikverbandes über mehrere Tage Nordrhein-Westfalen besucht und sich bei der Programmgestaltung eine Besichtigung des Gladbacher NLZ ausdrücklich gewünscht. Bereits seit vielen Jahren pflegt der LSB eine Kooperation mit der Region um Shanghai. Der Erstligist Shanghai SIPG-FC wird seit kurzer Zeit von dem renommierten Cheftrainer Sven-Göran Eriksson betreut.

Neben dem Besuch des Bundesliga-Spiels Borussia Dortmund – FC Augsburg zählte die Besichtigung in Gladbach zu den Höhepunkten der Reise. Ein besonderer Dank galt Stephan Schippers, Geschäftsführer von Borussia Mönchengladbach, der für die Gäste einen Vortrag über die wirtschaftlichen Faktoren des Bundesligisten hielt und viele offene Fragen zum Themenkomplex Sponsoring, Werbung und Merchandising beantwortete.

Gemeinsam mit der Dolmetscherin Xun Tang wurde der Delegation und Vertretern vom WFLV und Fußballverband Niederrhein schließlich durch NLZ-Leiter Roland Virkus der FohlenCampus gezeigt. Danach stand für alles fest: Die weite Reise von China nach NRW hatte sich wieder mal gelohnt.

Text: WFLV

Foto: Begeistert vom Besuch des Borussia-Parks (v.l.): Chen Enhua (Administrative Manager), Sun Hao (Deputy General Manager), Robert Baues (Sportschulleiter Fußballverband Niederrhein), Franz-Josef Kuckelkorn (WFLV-Schatzmeister), Sui Guoyang (General Manager), Roland Virkus (NLZ-Leiter Borussia Mönchengladbach), Xun Tang (Dolmetscherin), Christoph Schäfer (WFLV-Geschäftsführer) und Frank Gunia (WFLV-Jugendreferent).

 

Spielberechtigungen Regionalliga West