Westdeutscher Fussballverband e.V.
Allgemein 23.04.2014

Bewerbungsstart für die „Sterne des Sports“ 2014

Mit machen lohnt sich!

Der Startschuss für die „Sterne des Sports“ 2014 ist gefallen. Mit der Teilnahme am Wettbewerb machen Sie auf Ihren Sportverein aufmerksam, bekommen Anerkennung und haben die Chance auf Preisgelder von bis zu 14.000 Euro.

Die „Sterne des Sports“ sind Deutschlands bedeutendster Breitensportwettbewerb.  Hier punkten Vereine, die sich gesellschaftlich engagieren. Egal, ob Ihr Verein neue Ideen im Bereich Gesundheit umsetzt, ob er den Fokus auf Kinder und Jugend legt, hilft, die Umwelt zu schützen oder einfach „nur“ Sport anbietet.
Nutzen Sie die große gesellschaftliche Anerkennung, die dieser Wettbewerb genießt und machen Sie Ihr Engagement öffentlich.

Bewerbungen sind in 11 Themenfeldern möglich:

  • Bildung und Qualifikation
  • Ehrenamtsförderung
  • Familien
  • Gesundheit und Prävention
  • Gleichstellung
  • Integration und Inklusion
  • Kinder und Jugendliche
  • Klima-, Natur- und Umweltschutz
  • Leistungsmotivation
  • Senioren
  • Vereinsmanagement

Wenn Sie als Verein in mehreren Punkten dieser Themenfelder aktiv sind, legen Sie sich bitte auf eines fest und bauen Sie Ihre Bewerbung darauf auf. Ihr Engagement im Sportverein ist für Sie normal? Das ehrt Sie sehr. Für Dritte ist es aber vielleicht außergewöhnlich. Daher ist es an der Zeit, Ihre Arbeit öffentlich zu würdigen.

Den Siegern auf lokaler und Landesebene winkt die Teilnahme am Bundesfinale um den „Großen Stern des Sports“ in Gold 2014, der am 26. Januar 2015 in Berlin von Bundespräsident Joachim Gauck überreicht wird.

Die Bewerbungsunterlagen gibt es in allen teilnehmenden Volksbanken und Raiffeisenbanken oder auf deren Internetseiten. Sollten Sie die Unterlagen nicht finden oder sonstige Fragen zum Wettbewerb haben, wenden Sie sich bitte an die zentrale „Sterne des Sports“-Hotline, Telefon: 030/ 392092-14 oder senden Sie eine E-Mail an:

Und denken Sie daran: Wer sich nicht bewirbt, kann nicht gewinnen.

Quelle: DOSB

Spielberechtigungen Regionalliga West