Westdeutscher Fussballverband e.V.
Jugend-Fußball 04.07.2014

Bayer 04 Leverkusen holt sich den Titel

C-Junioren-Regionalliga West

Die Mannschaft von Bayer 04 Leverkusen wurde Meister der C-Junioren-Regionalliga West.

Die Mannschaft von Bayer 04 Leverkusen am Ende wurde mit einem Sechs-Punktevorsprung Meister der C-Junioren-Regionalliga West. Hinter Bayer 04 Leverkusen (66) belegten die Mannschaften von Titelverteidiger Borussia Dortmund (59), Schalke 04 (53) und der VFL Bochum (43) die weiteren Plätze.

Den Titel sicherte sich die Mannschaft von Trainer Florian Junge am drittletzten Spieltag in einem hochklassigen Spitzenspiel beim Nachwuchs des ärgsten Verfolgers und Vizemeisters Borussia Dortmund mit einem letztendlich verdienten 3:1 Auswärtserfolg.

Riesig war dann die Freude im Lager der Leverkusener als Spielführer Atakan Akkaynak nach Spielschluss den Pokal des WFLV, den Staffelleiter Harald Ollech überreichte, in Empfang nehmen durfte.

Spannend ging es im Kampf um den Klassenerhalt zu. Nach Beendigung des letzten Spieltags sind die Mannschaften der TSC Eintracht Dortmund (10) und ETB Schwarz-Weiß Essen abgestiegen. In einem Entscheidungsspiel zwischen den punktgleichen Mannschaften des FC Hennef 05 und des VfL Theesen musste noch ein weiterer Absteiger ermittelt werden. Hier setzte sich Theesen mit 6:5 nach Elfmeterschießen durch.

In der Saison 2013/2014 gab es insgesamt 423 Gelbe Karten und 9 Rote Karten, sowie 32 Zeitstrafen. Die fairste Mannschaft mit insgesamt nur 21 Gelben Karten und einer Zeitstrafe stellte der 1. FC Köln.

Spielberechtigungen Regionalliga West