Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 06.05.2015

Den Aufstieg fest im Visier:
Viktoria Köln weiter auf Höhenflug

Nachholspiel in der Regionalliga West

Viktoria Köln setzt seinen Höhenflug fort (Foto: Mrugalla).

Viktoria Köln ist in der Regionalliga West Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach II auf den Fersen. Nach einem 3:1 (0:1)-Erfolg bei den abstiegsbedrohten Sportfreunden Siegen in einem Nachholspiel vom 23. Spieltag beträgt der Rückstand der Kölner auf die „Fohlen“ nur noch einen Zähler.

Die Statistik zur Regionalliga West finden Sie hier!

Dabei sah es zunächst danach aus, als ob der Gastgeber aus Siegen für eine Überraschung sorgen könnte. Vor 1223 Zuschauern brachte SF-Mittelfeldspieler Konstantin Möllering (31.) seine Mannschaft in Führung. Kurz nach der Pause leitete Viktoria-Mittelfeldspieler Jules Schwadorf (49.) aber die Wende ein. Torjäger Mike Wunderlich (67.) und der eingewechselte Lukas Nottbeck (81.) drehten die Begegnung zugunsten der Kölner. Für Wunderlich war es bereits der 18. Saisontreffer.

Die Torschützenliste der Regionalliga West finden Sie hier!

Der FC Viktoria ist nun seit beachtlichen 13 Partien ungeschlagen. Dabei holten die Domstädter 33 von 39 möglichen Punkten. Für die Sportfreunde Siegen ist der Klassenverbleib nur noch theoretisch möglich. Bei noch drei verbleibenden Spielen beträgt der Rückstand auf das „rettende Ufer“ acht Punkte. Text: DFB/mspw

 

Kein Artikel vorhanden
Spielberechtigungen Regionalliga West