Westdeutscher Fussballverband e.V.
Futsal 14.11.2014

Schlusslicht Futsalicious
Essen will den ersten Punkt

8. Spieltag in der WFLV-Futsal-Liga

In der WFLV-Futsal-Liga wird um jeden Ball gekämpft. (Foto: Boris Hempel)

Der achte Spieltag der WFLV-Futsal-Liga startet am 15. November um 12:30 mit dem Kellerduell zwischen  dem Tabellenletzten Futsalicious Essen und dem -vorletzten Futsal Lions Düsseldorf. Während die Essener immer noch auf den ersten Punkt warten, konnten die Düsseldorfer am vergangenen Wochenende den ersten Punktgewinn feiern. Gegen die Futsal Panthers aus Köln lagen sie sogar schon mit 3:1 vorne, konnten den Vorsprung aber nicht über die Zeit retten und mussten sich schließlich mit einem Punkt zufrieden geben. Die Essener hielten gegen Bonn bis Mitte der zweiten Hälfte gut mit und verloren erst zum Ende hin doch noch deutlich mit 1:6. Der Gewinner verkürzt den Abstand zu den Nichtabstiegsrängen im Optimalfall auf nur noch vier Punkte. Ein Unentschieden dürfte keinem der beiden Teams im Kampf um den Klassenerhalt wirklich weiterhelfen.

Der Tabellenführer Bayer 05 Uerdingen trifft auswärts um 14:00 Uhr auf die Futsal Selecao aus Wuppertal. Die Krefelder konnten bis auf die 4:5 Niederlage gegen Holzpfosten Schwerte alle Spiele gewinnen und wollen weiter an der Tabellenspitze bleiben. Wuppertal ist nach dem 6:6 gegen Sennestadt auf den ersten Abstiegsplatz abgerutscht und wird versuchen, den Krefeldern das Leben so schwer wie möglich zu machen. Sollten die Krefelder ihre bisherige Form abrufen können, wird es schwer werden für Sennestadt. Denn  Bayer Uerdingen konnte bei den letzten drei Siegen immer mindestens sechs Treffer erzielen, wobei sie insgesamt nur sieben Gegentreffer kassierten.

Um 18:00 Uhr möchten die Sportfreunde Uni Siegen zu Hause gegen die Bonner Futsal Lions die Punkte zu Hause behalten. Die Siegener möchten  zurück in die Erfolgsspur und sich ein wenig von den Abstiegsrängen, die nach zwei Niederlagen in Serie bedrohlich nahe gekommen sind, absetzen. Dasselbe Ziel haben die Bonner, die nach dem Sieg gegen das Schlusslicht aus Essen die Abstiegsplätze verlassen konnten. Ein Schlüsselfaktor auf Seiten der Bonner ist Dennis Prause, der bisher mehr als die Hälfte aller Tore bei den Lions erzielen konnte und bereits 16 Mal ins gegnerische Tor traf. Gelingt es Siegen dreifach zu punkten, können sie sich ein wenig absetzen und hätten dann mindestens fünf Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Die Bonner würden die Sportfreunde bei einem Auswärtssieg hinter sich lassen und könnten bei einer Sennestädter Niederlage bis auf den fünften Rang vorrücken.

In Münster trifft um 19:00 Uhr der Tabellenzweite UFC auf den Aufsteiger aus Bielefeld. UFC Münster verlor nach der 3:5 Niederlage gegen Holzpfosten Schwerte die Tabellenführung an Uerdingen. MCH Sennestadt konnte gegen die Futsal Selecao aus Wuppertal immerhin einen Punkt zu Hause behalten. Die Münsteraner werden zu Hause auf Sieg spielen, damit der Abstand auf Uerdingen nicht weiter anwächst. Dann käme es am letzten Spieltag der Hinrunde (22.11.2014)zum Duell Erster gegen Zweiter. Das Team aus Sennestadt, das auf dem fünften Platz steht, wird versuchen einem der Titelanwärter ein Bein zu stellen, um das eigene Punktekonto weiter aufzustocken.

Zum Abschluss des Spieltages kommt es um 20:30 Uhr in Köln zum Duell der Verfolger. Holzpfosten Schwerte, durch den Sieg gegen Münster auf zwei Punkte an den Tabellenzweiten herangerückt, tritt auswärts beim Aufsteiger Futsal Panthers Köln an. Die Panthers kamen am vergangenen Wochenende nicht über ein 3:3 gegen den bis dahin punktlosen Tabellenvorletzten Düsseldorf hinaus und haben bislang nur einen Punkt weniger erspielt, als die Holzpfosten. Der Gewinner der Partie bleibt am Spitzenduo Uerdingen / Münster dran, während der Verlierer den Kontakt zur Spitze ein wenig aus den Augen verlieren wird. Die Kölner konnten zwei ihrer drei Heimspiele gewinnen und mussten nur gegen Tabellenführer Uerdingen eine Niederlage am ersten Spieltag einstecken. Holzpfosten Schwerte musste auswärts in drei Partien noch keine Niederlage einstecken und schaffte es gegen Bayer 05 Uerdingen dreifach zu punkten.

Autor: Marcel Sura/WFLV

 

Spielberechtigungen Regionalliga West