Westdeutscher Fussballverband e.V.
Fußball-Allgemein 23.04.2013

DFB-Pokal vor Augen: Lippstadt empfängt Bielefeld

DSC Arminia Bielefeld kämpft um den Einzug in den DFB-Pokal

Im ersten Halbfinale des FLVW-Pokals stehen sich am Dienstag, 30. April 2013 Oberligist SV Lippstadt 08 und Drittligist DSC Arminia Bielefeld gegenüber. Anpfiff ist um 18.00 Uhr „Am Waldschlösschen“ in Lippstadt.

Mit einem 6:0 (3:0)-Erfolg über den SC Rot-Weiß Maaslingen zog der DSC Arminia Bielefeld in das Halbfinale ein. Gegen den Westfalenligisten gab sich der Titelverteidiger keine Blöße. Der SV Lippstadt entschied das Klassenduell gegen den TuS Dornberg mit 3:1 (1:0) für sich.

Beide Mannschaften sind nur noch einen Schritt vom Einzug in die 1. DFB-Pokal-Hauptrunde entfernt, für die die Finalisten des westfälischen Pokalwettbewerbes automatisch qualifiziert sind.

Die Partie steht unter der Leitung von Schiedsrichter Markus Haebel und den Assistenten Selim Erk und Yasin Tugrul (alle Kreis Herne).

Tickets sind ausschließlich am Spieltag erhältlich. Vollzahler-Stehplätze kosten sechs Euro, ermäßigt 4,00 Euro für Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner und Arbeitslose bei Vorlage des entsprechenden Ausweises -, eine Sitzplatzkarte 10,00 Euro. Für Kinder bis einschließlich 12 Jahre ist der Eintritt frei.

Inhaber von Verbands- oder Schiedsrichterausweisen sowie Ausweisen des Bundes Deutscher-Fußballlehrer haben freien Eintritt und erhalten an der Schiedsrichterkasse eine Stehplatzkarte.

 

 

Quelle: FLVW

Spielberechtigungen Regionalliga West