Westdeutscher Fussballverband e.V.
Fußball-Allgemein 08.04.2013

DFB-Pokalfinale der Frauen: Steffi Jones übergibt Pokal

Den Pokal nahmen FC-Vizepräsident Toni Schumacher und Höhner-Schlagzeuger Janus Fröhlich als Botschafter der Stadt Köln für das DFB-Pokalfinale der Frauen von DFB-Direktorin Steffi Jones entgegen.

Der „Pott“ ist wieder in Köln! Im Deutschen Sport & Olympia Museum überreichte DFB-Direktorin Steffi Jones die Siegertrophäe für das DFB-Pokalfinale der Frauen am 19. Mai symbolisch an den Austragungsort Köln. Den Pokal nahmen FC-Vizepräsident Toni Schumacher und Höhner-Schlagzeuger Janus Fröhlich als Botschafter der Stadt Köln für das DFB-Pokalfinale der Frauen sowie Horst Meyer, stellvertretender Leiter des Sportamtes, entgegen.

Ab sofort können Besucherinnen und Besucher des Sportmuseums die Siegertrophäe bestaunen. Der Pokal hat dort in der Hall of Fame eine vorläufige Heimat gefunden.

Bei dem Termin im Sportmuseum hatte außerdem ein Ankündigungstrailer des Deutschen Fußball-Bundes und der Stadt Köln für das Frauen-Pokalfinale Premiere. In den Hauptrollen sind hier die beiden „Pokalbotschafter“ Toni Schumacher und Janus Fröhlich zu erleben. Der Trailer wird unter anderem bei kommenden Sportveranstaltungen gezeigt.

Das DFB-Pokalfinale der Frauen wird im RheinEnergieStadion am 19. Mai 2013 zum vierten Mal in Köln ausgetragen. Im Endspiel stehen sich dieses Jahr der 1. FFC Turbine Potsdam und der VfL Wolfsburg gegenüber.

Eintrittskarten für das DFB-Pokalfinale der Frauen am 19. Mai kosten zwischen 15 und 30 Euro, ermäßigt zwischen 10 und 20 Euro. Familientickets gibt es für 10 Euro pro Person. Gruppenkarten ab elf Personen für Vereine und Schulen sind bereits für 8 Euro pro Person über den Fußball-Verband Mittelrhein erhältlich.

 

Weitere Informationen findet Sie im: Ticketcenter

 

Quelle: FVM

Spielberechtigungen Regionalliga West