Westdeutscher Fussballverband e.V.
Leichtathletik 27.06.2013

Drei FLVW-Athletinnen bei der U18-WM in Donetsk

Chantal Butzek (Foto: Peter Middel)

51 Athletinnen und Athleten hat der Deutsche Leichtathletik-Verband für die U18-Weltmeisterschaften vom 10. bis 14. Juli in Donetsk (Ukraine) nominiert. Aus Westfalen nehmen drei Aktive an diesen Titelkämpfen teil.

Gespannt ist man dabei vor allem auf den Auftritt von Chantal Butzek (LC Paderborn), die in Donetsk ihr Debüt auf der internationaler Bühne geben wird.

Ihre Entwicklung in letzter Zeit war rasant. So ist die Schülerin von Bernhard Bensch, die erst seit zwei Jahren Leichtathletik treibt,  über 100m-Hürden bereits  bei ausgezeichneten 13,65 Sekunden angelangt und liegt damit in ihrer Alterskategorie auf Rang sieben der Weltrangliste. Somit hat sie berechtigte Chancen auf den Endlauf.

Das Gleiche gilt für Gina Lückenkemper (LAZ Soest), die in dieser Saison bereits mit 23,69 Sekunden über 200m auftrumpfte.

Über 800m möchte  Mareen Kalis (LC Paderborn) ihren steilen Aufwärtstrend der letzten Wochen fortsetzen (u.a. 2:06,62 Min.). Für die 16-jährige Paderbornerin kommt es in Donetsk in erster Linie darauf an, internationale Erfahrungen zu sammeln. Wenn sie in den Bereich ihrer persönlichen Bestzeit kommt, kann sie sich  eventuell auch für das Finale qualifizieren  

 

Quelle: FLVW/Peter Middel

Spielberechtigungen Regionalliga West