Westdeutscher Fussballverband e.V.
Frauen-Fußball 22.11.2013

Drei FVM-Talente beim Leistungstest der Frauen-Nationalmannschaft

Leistung, die überzeugt (Foto: bayer04)

Mit Kathrin Hendrich, Isabelle Linden und Johanna Elsig lud der DFB am Dienstag drei Spielerinnen aus dem FVM-Gebiet zum Leistungstest der Frauen-Nationalmannschaft nach Frankfurt ein.

Insgesamt wurden 26 Spielerinnen auf Schnelligkeit, Sprungkraft und Ausdauer „gecheckt“, ehe der Kader mit 18 Spielerinnen ohne weiter nach Wien reiste, wo sich das DFB-Team auf die beiden WM-Qualifikationsspiele gegen die Slowakei (Samstag, 23.11.) und Kroatien (Mittwoch, 27.11.) vorbereitet.  Für die beiden Partien wurden die drei Spielerinnen nicht nominiert.

Für Kathrin Hendrich (Foto) war es die erste Einladung zu einem Leistungstest der A-Nationalmannschaft, nachdem sie bereits alle Juniorinnen-Nationalmannschaften durchlaufen hat. Ihr Heimatverein kommt ist Teutonia Weiden aus dem Kreis Aachen.

Isabelle Linden ist sogar amtierende Europameisterin: Sie kommt aus Hürth und machte dort auch ihre ersten fußballerischen Gehversuche beim VfR Fischenich. Beide spielen derzeit für Bayer 04 Leverkusen in der Bundesliga.

Johanna Elsig, mehrfache Junioren-Nationalspielerin und -Europameisterin, kommt aus Düren und spielt mittlerweile für den mehrfachen Deutschen Meister Turbine Potsdam.

Quelle: FVM, Emilie Knopp

Spielberechtigungen Regionalliga West