Westdeutscher Fussballverband e.V.
Futsal 15.04.2014

Erste Sensation: Bonn wirft Vizemeister
Schwerte aus dem WFLV-Futsal-Pokal

Pokal-Achtelfinale

Daniel Otto konnte die Niederlage von Holzpfosten Schwerte nicht verhindern.

Erstmalig in der Geschichte des Futsals im Westen wird 2014 ein Pokalwettbewerb ausgespielt – und auch im Futsal hat der Pokal seine ganz eigenen Gesetze. Im Achtelfinale gab es die erste Überraschung: Die Bonner Futsal Lions schafften die Sensation und warfen als Aufsteiger in die WFLV-Futsal-Liga den amtierenden deutschen Vizemeister Holzpfosten Schwerte aus dem Wettbewerb. 8:6 siegten die Bonner in einem mitreißenden Match und schickten Schwerte in die Sommerpause.

Bonn im Viertelfinale gegen Düsseldorf

Im Viertelfinale trifft Bonn auf die Futsal Lions Düsseldorf, die sich im Achtelfinale mit 18:0 gegen Futsal TG Neuss durchgesetzt hatten. Die Runde der besten Acht haben unter anderem zudem Selecao Wuppertal per 9:4 gegen Inter Futsal Düsseldorf und die Futsal Panthers Köln (7:6 gegen MCH Sennestadt) erreicht.

Souverän mit 12:5 setzte sich der West-Meister UFC Münster gegen die Futsal Bulls Dinslaken durch und trifft im Viertelfinale auf Selecao Wuppertal. Im Niederrhein-Derby gelang Bayer Uerdingen ein 6:2-Triumph gegen PSV Wesel-Lackhausen. SSVg 06 Futsal Haan unterlag 6:23 gegen Black Panthers Brackwede.

Die Viertelfinalspiele sind für den 26. April angesetzt. Alle vorliegenden Ergebnisse und weiteren Paarungen sind unten in der Übersicht zum Download bereitgestellt.

WFLV Futsal Pokal 2014 Ergebnisse150414

WFLV Futsal Pokal 2014 Ergebnisse150414

pdf 87 kB
Download
Spielberechtigungen Regionalliga West