Westdeutscher Fussballverband e.V.
Leichtathletik 07.11.2013

Esther Fittko als Jugend-Vorsitzende bestätigt

Die Jugend-Vorsitzende Esther Fittko

Der Blick geht bereits voraus. Am ersten November-Wochenende trafen sich die Jugendvertreter der Landesverbände zum Deutschen Leichtathletik-Jugendtag in Rotenburg an der Fulda. Neben der Planung für das kommende Jahr standen das Wettkampfsystem der Kinderleichtathletik und die Wahl des neuen Bundesausschusses Jugend im Fokus.

Samstag war der Tag der Kinderleichtathletik. Neben einem ausführlichen Bericht über die Ergebnisse und Aktivitäten des ausklingenden Jahres wurden anschaulich das Projekt der Jungkampfrichterausbildung und das im LV Rheinland entwickelte Programm für das Wettkampfsystem vorgestellt, das die Auswertung für die Kinderleichtathletik vereinfachen soll.

Bei der Wahl des neuen Bundesausschusses (BA) Jugend am Sonntag folgten die Delegierten der Landesverbände einstimmig allen Wahlvorschlägen der Versammlung. So wurden Esther Fittko (Nordrhein) und Dominic Ullrich (Hessen) als Vorsitzende und Stellvertreter wiedergewählt. Ebenso wurde Günter Mayer (Württemberg/Fachkommission Schulsport) und Monika Schwarz (Saarland/Sprecherin der Landesverbände) erneut das Vertrauen ausgesprochen.

Neu im Bundesausschuss Jugend werden Inga Serfort (Nordrhein/Fachkommission Außersportliche Jugendarbeit), Achim Bersch (Rheinland/Fachkommission Sportliche Jugendarbeit) und Nicolas Fröhlich (Pfalz/Fachkommission Aus-und Fortbildung) die Aufgaben der jeweiligen Kommissionen weiterführen. Weiterhin wird Kelly Vermeer (Niedersachsen) für zwei weitere Jahre neben Michael Geyer (Sachsen) als Jugenddelegierte im BA Jugend vertreten sein.

Austausch der Jugendbotschafter

Esther Fittko nutzte die Gelegenheit und bedankte sich bei den ausscheidenden Fachkommissions-Leitern Susanne Bier und Hans-Dieter Richter für ihre langjährige, aktive Arbeit und Hendrik Vogt für seine Bereitschaft, kurzfristig als FK-Leiter zur Verfügung zu stehen.

Erstmals kamen beim Jugendtag auch die im April ausgebildeten Jugendbotschafter zusammen. Neben dem Austausch über die Aktivitäten jedes Einzelnen im Landesverband und auf DLV-Ebene wurde das Wochenende genutzt, um den Jugendlichen Hilfestellung bei ihren Anti-Doping-Präsentationen zu geben und gemeinsam das kommende Jahr vorzubereiten.

Planung für 2014 läuft an

Vorgeschaltet tagten die Fachkommissionen „Sportliche Jugendarbeit“, „Außersportliche Jugendarbeit“, „Schulsport“ und „Aus- und Fortbildung“ sowie die Jugendsprecher, um das abgelaufene Jahr zu analysieren und die Projekte für 2014 abzustimmen. Denn geplant werden muss einiges, schließlich stehen auch im kommenden Jahr wieder Jugendlager, die Fair-Play-Camps und die Fortbildungsoffensive Bundesjugendspiele an. Auch das Angebot „Gesunde Ernährung“, das bei den Deutschen Jugendmeisterschaften erfolgreich angenommen wurde, soll es in der kommenden Saison wieder geben.

Auch die Beauftragten der Landesverbände für Kinderleichtathletik wurden nach Rotenburg eingeladen, um sich über Erfolge in der Umsetzung oder aber auch über kritische Meinungen auszutauschen.

 

Quelle: DLV

Spielberechtigungen Regionalliga West