Westdeutscher Fussballverband e.V.
Jugend-Fußball 15.02.2013

Fair Play für eine bessere Zukunft

"Jugendfußball – Basis für die Zukunft": Motto der DFB-Jugendfachtagungen

"Jugendfußball – Basis für die Zukunft" heißt das Motto der Jugendfachtagungen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), die nach 2007 und 2010 bereits zum dritten Mal stattfinden. Ziel der Veranstaltungen in Frankfurt (22./23. Februar) und Hannover (1./2. März) ist es, den vielen hundert Kreisjugendobleuten in Deutschland aktuelle Entwicklungen im Jugendfußball zu präsentieren und sich mit ihnen darüber auszutauschen. Bis zum Start der Tagungen werden wir Ihnen auf Training & Wissen online (TWO) die wichtigsten Projekte vorstellen. Heute geht es um die Fair Play Liga.

Was 2007 in Aachen begonnen hat, erobert langsam, aber kontinuierlich die Kinder-Fußballplätze der gesamten Nation: die Fair Play Liga. Hinter dem Begriff verbirgt sich eine innovative Organisationsform für den Kinderfußball (Bambini bis E-Junioren). Der DFB erhofft sich durch die relativ simplen Anpassungen im Spielbetrieb langfristige Auswirkungen im gesamten Fußball. Auf TWO erklärt Willi Hink, DFB-Direktor für Amateurfußball, Qualifizierung, Schiedsrichter und Gesellschaftliche Verantwortung, auf was es in der Fair Play Liga ankommt, warum der DFB dieses Projekt unterstützt und welche Effekte der Verband sich davon erhofft.

 

Quelle: DFB

Spielberechtigungen Regionalliga West