Westdeutscher Fussballverband e.V.
Freizeit- und Breitensport 07.06.2013

Festival des Breitenfußballs am Samstag in Wedau

Fußballer zeigen viel Einsatz.

Alte Herren und Oldies, Fußballtennis-Spieler, Freizeitkicker und Frauenfußballteams stehen am Samstag, den 8. Juni, in der Sportschule Duisburg-Wedau im Mittelpunkt des jährlich stattfindenden „Festivals des Breitenfußballs". Schirmherr der Veranstaltung ist erneut DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock.

Helmut Sandrock freut sich nach den erfolgreichen Festivals der Vergangenheit auf die Neuauflage 2013: "Die vielseitigen Breitenfußball-Aktivitäten im FVN werden bei diesem Fußballfest, durch einen tollen Turniertag in Szene gesetzt. Ich wünsche der Veranstaltung als Schirmherr erneut einen großen Erfolg für alle Beteiligten."

Beim „Festival des Breitenfußballs“  wird die gesamte Palette des Breitenfußball präsentiert

Von 10-17 Uhr steht in der Sportschule Wedau der Breitenfußball im Mittelpunkt. Besucher sind herzlich eingeladen zuzuschauen, wenn Altherren-, Ladies Ü30 und Oldies Ü40, Ü50 und Ü60 ihre Turniere ebenso austragen, wie Hobbyteams und die Fußballtennis-Cracks des Niederrheins. Über 50 Mannschaften und rund 700 Teilnehmer/innen aus dem gesamten Verbandsgebiet werden dazu erwartet. Mit dem Aktionstag trägt der FVN der allgemeinen Entwicklung in diesem Bereich Rechnung, wonach viele Spieler in den Vereinsmannschaften in den nächsten Jahren im Durchschnitt immer älter werden. Zudem werden altersgerechte Spielformen im Bereich Breitenfußball präsentiert, die es vielen ins Alter gekommenen Fußballern/innen ermöglichen, ihre Lieblings-Sportart weiter zu betreiben.  Die Bedeutung der Angebote für ältere Fußballer wird an diesem Tag ebensodeutlich, wie der Spaß und die Erfahrung der Akteure am Ball.

Obwohl der Spaß am Fußball und das gemeinsame Sporttreiben unter Gleichgesinnten dabei im Vordergrund stehen, werden gleichzeitig die FVN-Qualifikanten für das nachfolgende WFLV-Turnier auf westdeutscher Ebene ermittelt.

DFB-Generalsekräter Helmut Sandrock: "Auch auf DFB-Ebene werden diese Aktivitäten aufmerksam beobachtet und unterstützt, da in unseren Fußballvereinen insbesondere für die älter werdenden Kicker altersadäquate Angebote unterbreitet werden müssen. Ich würde mich freuen, wenn auch die Fußball-Kreise und -Vereine am Niederrhein die Idee „Breitenfußball“ weiter aufgreifen und ähnliche Aktionen ausrichten. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche ich bei dieser Veranstaltung viel Spaß und Freude"

>> Eindrücke des Festivals 2012

 

Quelle: FVN

Spielberechtigungen Regionalliga West