Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 09.09.2012

Fortuna Köln bleibt Viktoria auf
den Fersen - Lotte und WSV holen 1:1

Vorgezogene Spiele in der Regionalliga

Velberts Trainer Lars Leese freute sich über den Punkt. (Foto: WFLV)

Die Fußballer vom Wuppertaler SV haben in der Regionalliga West einen Rückschlag hinnehmen müssen. In einer vorgezogenen Partie vom 18. Spieltag kam sich die Mannschaft von Trainer Günter Bruns am Sonntag bei der noch sieglosen SSVg Velbert nicht über ein 1:1 hinaus und verpasste es, den Kontakt zum Tabellenführer Viktoria Köln herzustellen.

Bester Verfolger des Spitzenreiters, der seine bisherigen sechs Saisonpartien gewinnen konnte, ist Lokalrivale Fortuna Köln. In einem ebenfalls vorgezogenen Match siegte die Fortuna 4:2 gegen die U 23 des MSV Duisburg. Zudem trennten sich die Zweitvertretung von Schalke 04 und SF Lotte mit 1:1.

Aufsteiger SSVg. Velbert erkämpfte sich im Derby gegen den Wuppertaler SV, einer vorgezogenen Partie vom 18. Spieltag in der Regionalliga West, ein 1:1 (0:1) und brachte damit vor 1623 Zuschauern den dritten Punkt auf das Konto, bleibt aber weiterhin sieglos.

Mit seinem fünften Saisontreffer nach Vorlage des erst vor wenigen Tagen verpflichteten Zugangs Mehmet Boztepe brachte Christian Knappmann (2.) die Mannschaft von WSV-Trainer Hans-Günter Bruns, früher auch Trainer in Velbert, bereits nach zwei Minuten in Führung. Doch für die SSVg., bei der mit Torhüter Manuel Lenz, Erhan Zent und Stephan Nachtigall drei ehemalige Wuppertaler zur Startaufstellung gehörten, war Marko Onucka (66.) zur Stelle und verhinderte den fünften WSV-Sieg in Folge.

"Ich freue mich über den Punkt. Doch mit unserem Spiel war ich überhaupt nicht zufrieden. In der ersten Halbzeit haben wir eine katastrophale Leistung gezeigt und hatten Glück, nicht wesentlich höher zurückzuliegen. Der WSV ist am eigenen Unvermögen gescheitert", sagte Velberts Trainer Lars Leese.

 

Erfolgreich: Kölns Trainer Uwe Koschniat. (Foto: Revierfoto)

Mit dem sechsten Sieg im siebten Saisonspiel hat Fortuna Köln in der Regionalliga West zu Spitzenreiter und Stadtrivale FC Viktoria Köln aufgeschlossen. In einer vorgezogenen Partie vom 18. Spieltag setzte sich die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat gegen die U 23 des MSV Duisburg 4:2 (1:1) durch und belegt nur noch wegen der um sechs Treffer schlechteren Tordifferenz den zweiten Tabellenplatz hinter der Viktoria. Der Neuling aus Duisburg musste dagegen bereits seine vierte Niederlage in Serie hinnehmen.

Mittelfeldspieler Lukas Nottbeck (11.) sorgte vor 1100 Zuschauern im Südstadion für die frühe Führung der Kölner. Wenig später handelte sich MSV-Abwehrspieler Klaus Gjasula wegen groben Foulspiels die Rote Karte ein (17.). Trotz Unterzahl kamen die "Zebras" jedoch noch vor der Pause durch Daniel Somuah (30.) zum Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit brachten Michael Lejan (49.) und Daniel Flottmann (70.) die Fortuna mit ihren Treffern endgültig auf die Siegerstraße. Nach dem Anschlusstor von Eren Taskin (83.) stellte Kölns Torjäger Silvio Pagano (88.) den Endstand her. Es war bereits sein sechster Treffer in dieser Saison.

Drei Platzverweise bei Schalker 1:1 gegen Sportfreunde Lotte

Die U 23 des FC Schalke 04 und die Sportfreunde Lotte trennten sich in einer vorgezogenen Begegnung des 9. Spieltages 1:1 (0:1). Die Schalker verpassten durch das Remis im Verfolgerduell die Chance, nach Punkten zu Spitzenreiter Viktoria Köln aufzuschließen und belegen mit jetzt 16 Zählern den dritten Tabellenplatz. Lotte folgt mit weiteren zwei Zählern Rückstand auf Prang fünf. In einer turbulenten Partie mussten gleich drei Spieler vorzeitig unter die Dusche.

Mit seinem dritten Saisontreffer hatte Aleksandar Kotuljac (29.) die Sportfreunde Lotte vor der Pause in Führung gebracht, Olivier Caillas (65.) erzielte den Ausgleich.

Die Gäste aus Lotte spielten nach der Gelb-Roten Karte für Ex-Profi Amir Shapourzadeh (Meckern/30.) eine Stunde lang in Unterzahl. In den letzten Minuten erwischte es dann aber auch noch zwei Schalker Spieler. Zunächst handelte sich David Müller wegen groben Foulspiels die Rote Karte ein (90.), in der Nachspielzeit sah Torschütze Olivier Caillas wegen wiederholten Foulspiels noch die "Ampelkarte" (90.+2).

"Das 1:1 ist ein gerechtes Ergebnis", sagte Lottes Trainer Maik Walpurgis: "Da wir lange in Unterzahl spielen mussten, bin ich mit dem Punktgewinn sehr zufrieden."

Quelle: WFLV/DFB

Bilderstrecken: Die schönsten
Impressionen aus der Regionalliga West

SF Lotte - SC Wiedenbrück: die Bilder

Sehen Sie die schönsten Impressionen vom Regionalliga-Spiel SF Lotte - SC Wiedenbrück (Bilder vom 29. September 2012). Alle Fotos: Mrugalla.

Wuppertaler SV - Viktoria Köln: die Bilder

Sehen Sie die schönsten Impressionen vom Regionalliga-Spiel Wuppertaler SV - Viktoria Köln (Bilder vom 28. September 2012). Alle Fotos: WFLV/Leroi.

Live-Spiel RW Oberhausen - Fortuna Köln: die Bilder

Sehen Sie die schönsten Impressionen vom Regionalliga-Live-Spiel RW Oberhausen - Fortuna Köln (Bilder vom 24. September 2012). Alle Fotos: Revierfoto.

SF Lotte - FC Kray: die Bilder

Sehen Sie die schönsten Impressionen vom Regionalliga-Spiel SF Lotte - FC Kray (Bilder vom 22. September 2012). Alle Fotos: Mrugalla.

Viktoria Köln - RW Oberhausen: die Bilder

Sehen Sie die schönsten Impressionen vom Regionalliga-Spiel Viktoria Köln - RW Oberhausen (Bilder vom 2. September 2012). Alle Fotos: Revierfoto.

SF Lotte - VfB Hüls: die Bilder

Sehen Sie die schönsten Impressionen vom Regionalliga-Spiel SF Lotte - VfB Hüls (Bilder vom 1. September 2012). Alle Fotos: Mrugalla.

Fortuna Köln - RW Essen: die Bilder

Sehen Sie die schönsten Impressionen vom Regionalliga-Spiel Fortuna Köln - RW Essen (Bilder vom 25. August 2012). Alle Fotos: Revierfoto.

SF Lotte - Fortuna Düsseldorf: die Bilder

Sehen Sie die schönsten Impressionen vom Regionalliga-Spiel SF Lotte - Fortuna Düsseldorf U 23 (Bilder vom 18. August 2012). Alle Fotos: Mrugalla

MSV Duisburg U 23 - FC Kray: die Bilder

Sehen Sie die schönsten Impressionen vom Regionalliga-Spiel MSV Duisburg U 23 - FC Kray (Bilder vom 18. August 2012). Alle Fotos: Revierfoto.

Wuppertaler SV - Fortuna Köln: die Bilder

Sehen Sie die schönsten Impressionen vom Regionalliga-Spiel Wuppertaler SV - Fortuna Köln (Bilder vom 8. August 2012). Alle Fotos: Revierfoto.

MSV Duisburg U 23 - VfB Hüls: die Bilder

Sehen Sie die schönsten Impressionen vom Regionalliga-Spiel MSV Duisburg U 23 - VfB Hüls (Bilder vom 7. August 2012). Alle Fotos: WFLV

SSVg Velbert - SF Siegen: die Bilder

Sehen Sie die schönsten Impressionen vom Regionalliga-Spiel SSVg Velbert - SF Siegen (Bilder vom 4. August 2012). Alle Fotos: WFLV

RW Oberhausen - RW Essen: die Bilder

Sehen Sie die schönsten Impressionen vom Regionalliga-Spiel RW Oberhausen - RW Essen (Bilder vom 3. August 2012). Alle Fotos: WFLV/Revierfoto.

Impressionen von der Regionalliga-Eröffnungsfeier

Sehen Sie die schönsten Impressionen von der Eröffnungsfeier der Regionalliga West vor dem Spiel RW Oberhausen - RW Essen (Bilder vom 3. August 2012). Alle Fotos: WFLV/Revierfoto.

Stimmen Sie ab:
Wer wird Regionalliga-Meister?

Impressionen vom Spiel Fortuna Köln - RW Essen. (Fotos: Revierfoto)
Impressionen vom Spiel Fortuna Köln - RW Essen. (Fotos: Revierfoto) - Klicken Sie auf das Bild für eine Slideshow

Viktoria Köln ist fulminant in die neue Regionalliga West gestartet. Doch die Verfolger sind hellwach. Der Lokalrivale Fortuna Köln möchte ebenfalls dauerhaft den Platz an der Sonne einnehmen. RW Essen kämpft jetzt im neuen, stimmungsgewaltigen Stadion an der Hafenstraße um Punkte.

RW Oberhausen und der Wuppertaler SV sind nach leichten Problemen zum Saisonstart schon im August wieder in Form gekommen. Das gilt auch für die Sportfreunde Lotte, die bereits vor der Saison als Top-Favorit gehandelt wurden. Die U 23 von Schalke 04 nistete sich direkt in der Spitzengruppe ein.

Wer wird Meister der Regionalliga West 2012/2013?

SV Bergisch Gladbach
2,33%
MSV Duisburg U 23
1,33%
FC Kray
1,33%
Rot-Weiss Essen
11,33%
FC Schalke 04 U 23
0,67%
1. FC Köln U 23
1%
FC Viktoria Köln 1904
57,33%
SC Fortuna Köln
4,33%
Bayer 04 Leverkusen U 23
0,67%
VfL Sportfreunde Lotte
4,33%
VfB Hüls
0,67%
Borussia Mönchengladbach U 23
1,33%
Rot-Weiß Oberhausen
2,33%
SC Wiedenbrück 2000
1,67%
Sportfreunde Siegen
3%
SSVg 02 Velbert
0,33%
SC Verl
2,33%
Wuppertaler SV Borussia
3,67%

Wer aber wird am Ende erster Meister der Regionalliga West? Viktoria oder Fortuna Köln? Rot-Weiß Oberhausen oder Rot-Weiss Essen? Lotte, Schalke oder Wuppertal? Oder etwa ein Team, das zunächst keiner wirklich auf der Rechnung hatte? Die Regionalliga West ist für viele Überraschungen gut: Aufsteiger FC Kray konnte an den ersten fünf Spieltagen bereits drei Siege einfahren…

WFLV-Präsident Hermann Korfmacher verhält sich bei der Meisterschafts-Frage natürlich diplomatisch. „Die neue Regionalliga West verspricht brandheiße Duelle und packende Derbys am Fließband. Alleine in Köln spielen drei Klubs um die Vorherrschaft. Jeder der 20 Vereine, die sich qualifizieren konnten, hat seine Geschichte und seine ganz besonderen Reize. Als WFLV-Präsident bin ich der Neutralität verpflichtet und bin froh, dass ich mich nicht festlegen muss. Es ist eine derartige Fülle von attraktiven Vereinen, dass es schwerfällt, Favoritenrollen zu verteilen. Auf- und Abstieg werden mit Sicherheit hart umkämpft sein“, sagte Hermann Korfmacher schon vor dem Eröffnungsspiel.

Sie dürfen sich aber festlegen – und sich an unserer großen Umfrage beteiligen. Tippen Sie mit und stimmen Sie auf dieser Seite ab: Wer wird Meister der Regionalliga-West? Ihre Einschätzung ist uns wichtig.

Spielberechtigungen Regionalliga West