Westdeutscher Fussballverband e.V.
Allgemein 19.03.2013

Freibeträge für Übungsleiter und ehrenamtlich Tätige erhöht

Übungsleiterfreibetrag erhöht (Foto: LSB/Bowinkelmann)

Am 1. März 2013 hat der Bundesrat das „Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes“ beschlossen. Ziel des Gesetzes ist es, ehrenamtliche Tätigkeiten weiter zu erleichtern.

Das Gesetz tritt rückwirkend zum 01. Januar 2013 in Kraft. Damit steigt ab diesem Datum auch der Übungsleiterfreibetrag von 2.100 Euro auf 2.400 Euro jährlich. Der Ehrenamtsfreibetrag wird von 500 Euro auf720 Euro pro Jahr angehoben.

Außerdem erhöht sich die Steuerfreigrenze für jährliche Einnahmen der Vereine aus sportlichen Veranstaltungen von bisher 35.000 Euro auf 45.000 Euro. Und es gibt  entschärfte Haftungsregelungen für ehrenamtlich tätige Vereinsmitglieder im Einkommenssteuer- und Zivilrecht.

Weitere Informationen im Vereinsberatungsportal

Quelle: LSB-NRW

Spielberechtigungen Regionalliga West