Westdeutscher Fussballverband e.V.
Frauen-Fußball 18.09.2012

"Fußball ist für mich ALLES"

Nationalspielerinnen zu Gast in der GGS Lauenburger Allee

Babett Peter und Bianca Schmitt beantworteten die Fragen der Kinder-PK ©FVN e.V.

Zwei Tage vor Anstoß des EM-Qualifikationsspiels Deutschland-Türkei in der Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena (Mittwoch, 17.00 Uhr) machten die Nationalspielerinnen Babett Peter und Bianca Schmitt Stippvisite an der Duisburger Grundschule „Lauenburger Allee“ – mit im Gepäck war selbstverständlich DFB-Maskottchen Paule.

Duisburg freut sich Gastgeber eines Länderspiels zu sein. Ganz besonders freuen sich nun die Kinder der GGS „Lauenburger Allee“ aus Duisburg-Großenbaum auf diesen Termin, denn sie durften im Vorfeld des Länderspiels bereits zwei der Hauptakteure kennenlernen. In einer Kinder-PK stellten die Kids den beiden „echten Nationalspielerinnen“ alle Fragen die Ihnen auf der Zunge lagen. Von „Wieviel verdient ihr?“ über „Wie hoch war euer erster Sieg?“ bis hin zur Frage „Was macht ihr nach eurer Karriere?“ wurden die Spielerinnen von A-Z ausgefragt. Babett Peter und Bianca Schmitt hatten an diesem Termin sichtlichen Spaß und beantworteten alle Fragen mit einem sympathischen Lächeln und kleinen Anekdoten ihrer Laufbahn. So erzählte Bianca Schmitt, dass sie es ihren Brüdern zu verdanken hat, dass sie mit dem Fußballspielen angefangen hat: „Die haben mich immer mit zum Bolzplatz genommen!“ – während Babett Peter nach der Schule einfach noch Zeit hatte, um auf dem Schulhof mit ihren Klassenkameraden zu kicken. Beide kamen so auf einen sehr erfolgreichen Weg und waren stolz mittlerweile sogar das DFB-Trikot tragen zu dürfen und nun vor so neugierigen Kids als Nationalspielerinnen stehen zu können.

Allerdings gab es aber auch einen Seitenwechsel bei dem die Fußballerinnen sich unter das Publikum mischten und die Bühne den Kindern gehörte. Die dritten Klassen der Grundschule hatten im Kunstunterricht Bilder gemalt unter dem Motto: „Fußball ist für mich…“ – Ganz klar ist in den Augen der Kinder Fußball einfach „cool“, „Suppi!“ oder aber sogar „einfach ALLES!“ Die Fußballbegeisterung war riesengroß und die Stimmung in der Sporthalle in Großenbaum riesig.

Lauschten die Erst- bis Viertklässler bei der PK noch ganz aufmerksam und still den Worten der DFB-Spielerinnen, wurde es mit einem Mal laut, wenn der (nicht ganz) heimliche Star jedes Schulbesuches sich regte: „PAULE! PAULE! PAULE!“  Das DFB-Maskottchen begeisterte die Jungen und Mädchen, die im Anschluss an die Veranstaltung  in die Fernsehkamera schrien „Danke, dass ihr da wart! Das war toll!!!“ Mit Autogrammen ausgerüstet und begeistert von diesem Erlebnis ging es dann zurück in den Unterricht, voller Vorfreude auf das Spiel am Mittwochabend – mit „Babett und Bianca“ und hoffentlich vielen Schulfreunden.

 

Quelle: FVN

Spielberechtigungen Regionalliga West