Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 22.08.2017

Lattenkracher im SPORT1-Livespiel - Wuppertal verpasst Tabellenspitze

4. Spieltag in der Regionalliga West

Im von SPORT1 übertragenen Live-Spiel verpasste Wuppertal den Sprung an die Tabellenspitze (Foto: Screenshot SPORT1).
Im von SPORT1 übertragenen Live-Spiel verpasste Wuppertal den Sprung an die Tabellenspitze (Foto: Screenshot SPORT1).

Die SG Wattenscheid hat dem Wuppertaler SV zum Abschluss des 4. Spieltags in der Regionalliga West ein Remis abgetrotzt. Im von SPORT1 übertragenen Live-Spiel verpasste Wuppertal den Sprung an die Tabellenspitze, die größte Torchance hatte Wattenscheids Demir Tumbul, der die Latte traf.

Die SG Wattenscheid 09 wartet in der Regionalliga West weiter auf den ersten Sieg. Die von Farat Toku trainierten Gastgeber kamen im Duell der beiden ehemaligen Bundesligisten gegen den Wuppertaler SV vor 1236 Zuschauern im Lohrheidestadion nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.

Die besten Szenen vom Spiel sehen Sie im Video bei SPORT1.

In der ersten Halbzeit hatte zunächst Wattenscheid die große Möglichkeit zur Führung. Nach Vorarbeit von Berkant Canbulut köpfte Demir Tumbul den Ball an die Latte (22.). Danach übernahmen aber die Gäste das Kommando. Wattenscheids Torhüter Edin Sancaktar hielt seine Mannschaft mit zwei Glanzparaden gegen André Mandt und Kevin Hagemann (44.) jedoch im Spiel.

Die beste Möglichkeit in der zweiten Halbzeit hatte wieder Wattenscheid. Nach Vorarbeit von Jonas Erwig-Drüppel war Joseph Boyamba zur Stelle (73.) und traf aus kürzester Distanz. Wegen einer Abseitsstellung blieb dem Treffer aber die Anerkennung versagt. Die Gäste aus Wuppertal bleiben durch das Remis weiterhin unbesiegt, verpassten aber den Sprung an die Tabellenspitze.

Wattenscheid-Trainer Farat Toku war damit zufrieden. "Für uns war es wichtig, dass wir die Null gehalten haben. Wir müssen die Punkte sammeln wie ein Eichhörnchen", sagte er im Gespräch mit SPORT1. Sein Wuppertaler Kollege Stefan Vollmerhausen erklärte: „Wenn man auswärts etwas mitnimmt, muss man zufrieden sein. In der zweiten Halbzeit haben wir uns neutralisiert. Das Ergebnis geht in Ordnung.“

WDFV/FUSSBALL.DE/mspw

Regionalliga West 17/18: Torshow vom 4. Spieltag.

 

Spielberechtigungen Regionalliga West