Westdeutscher Fussballverband e.V.
Leichtathletik 22.07.2013

Leichtathletik-Gala in Bottrop:
Inna Weit siegte über 200 m in 23,10 Sekunden

Siegte über 200 m: Inna Weit (Foto: Peter Middel)

Inna Weit (LC Paderborn) erreichte  über 200 Meter als überlegene Siegerin  23,10 Sekunden. „Es war die letzte Gelegenheit,  mich für einen Einzelstart in Moskau zu empfehlen. Auch wenn meine heutige Zeit meiner Meinung nach mehr wert sind als eine 22er Zeit in Mannheim, mache ich mir wenig Hoffnung, dass der DLV bei der Nominierung ein Auge zudrückt“, erklärte  die sympathische Physiotherapeutin.

U23-Staffel-Europameisterin Katharina Grompe (LG Olympia Dortmund) gefiel  über 100 (11,58 Sek.) und 200 Meter (23,53 Sek.) und stellte damit jeweils persönliche  Bestzeiten auf. Zwischen Inna Weit und Katharina Grompe schob sich allerdings noch die Wattenscheiderin Maike Dix, die als Zweite in 23,41 Sekunden ihre gute Leistung von den deutschen Meisterschaften in Ulm
(2. über 200m in 23,33 Sek.) bestätigte.

 

Quelle: FLVW/Peter Middel

Spielberechtigungen Regionalliga West