Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 07.05.2013

Abstiegsangst: SV Bergisch patzt
in Kray - Pasiov rettet Wuppertal 2:2

Regionalliga West

In Wuppertal wird gezittert. (Foto: WFLV/Leroi)

Der Wuppertaler SV bleibt in der Regionalliga in Abstiegsgefahr, hat aber seine Niederlagenserie von fünf Partien vorerst gestoppt. Gegen die Sportfreunde Siegen kamen die Bergischen nach einem 0:2-Rückstand noch zu einem 2:2 (0:2). Leon Binder (6.) und Daniel Grebe (24., Foulelfmeter) brachten die Siegerländer in Führung.

Die Statistik zum Spieltag lesen Sie hier!

Für die Gastgeber verkürzte zunächst Florian Abel (51.). In der Nachspielzeit gelang Ramiz Pasiov (90. +2) der Ausgleich. Benedikt Schröder (39.) war in der ersten Halbzeit mit einem Handelfmeter an Siegens Torwart Raphael Koczor (39.) gescheitert. Der WSV holte den ersten Punkt unter dem neuen Trainer Reinhold Fanz.

Ein VIDEO zum Spiel Wuppertaler SV - Siegen sehen Sie hier!

Viktoria Köln siegt im Stadtduell

Im Stadtduell gegen die U 23 des 1. FC Köln kam Viktoria Köln zu einem 2:1 (0:1). Kacper Przybylko (13.) sorgte vor 1372 Zuschauern zunächst für die Führung der Gäste. In der zweiten Halbzeit drehten Fatih Candan (54.) und Eugen Tschumakow (70.) die Partie zu Gunsten der Viktoria. Die FC-Reserve belegt dadurch weiterhin einen Abstiegsplatz. Für Viktoria Köln war es der erste Sieg seit sechs Begegnungen.

Ein Video zum Spiel Viktoria Köln - 1. FC Köln U 23 finden Sie hier!

Zumindest eine kleine Wiedergutmachung gelang Rot-Weiss Essen für das 1:6 im eigenen Stadion gegen Borussia Mönchengladbach U 23. Bei der U 23 des VfL Bochum kam RWE in letzter Minute zu einem 1:1 (0:1). Die Bochumer gingen durch einen von Sven Kreyer (53.) verwandelten Foulelfmeter im Wattenscheider Lohrheidestadion in Führung. In der Nachspielzeit sorgte der eingewechselte Marvin Ellmann (90.+1) noch für einen Punktgewinn der Essener. Es war der erste Zähler der Rot-Weissen nach zuvor zwei Niederlagen.

Einen herben Rückschlag erlitt der abstiegsbedrohte SV Bergisch Gladbach 09. Beim bereits als Absteiger feststehenden Tabellenletzten und Mitaufsteiger FC Kray verlor der SVB 2:3 (0:1) und verpasste es, den Anschluss an die sicheren Nicht-Abstiegsplätze herzustellen. Kevin Kehrmann (1.) brachte die Hausherren bereits nach 45 Sekunden mit einem sehenswerten Distanzschuss in Führung. Ilias Elouriachi (57.) und erneut Kehrmann (65.) markierten die weiteren Tore für den FCK. Für Bergisch Gladbach trafen Bünyamin Kilic (59.) und Fabian Heinen (89.). Kray ist nun seit drei Partien ungeschlagen.

Fortuna Köln wahrt kleine Meisterschaftschance

Fortuna Köln hält im Rennen um die Aufstiegsrunde in der Regionalliga West zumindest einen kleinen Fuß in der Tür. Durch einen 2:0 (1:0)-Auswärtserfolg beim SC Wiedenbrück 2000 am 35. Spieltag sorgten die Rheinländer dafür, dass der Spitzenreiter Sportfreunde Lotte die Meisterschaft am Mittwoch (ab 19.30 Uhr) im Gastspiel bei Rot-Weiß Oberhausen noch nicht perfekt machen kann.

Thomas Kraus (31.) und Stipe Batarilo-Cerdic (81.) trafen in Ostwestfalen für die Fortuna. Es war der zweite Sieg in Folge für die Kölner, die aktuell bei noch drei ausstehenden Spielen vier Zähler hinter Lotte zurückliegen. Wiedenbrück blieb daheim zum vierten Mal in Folge ohne Sieg. Quelle: WFLV/Leroi/DFB/mspw

Spielberechtigungen Regionalliga West