Westdeutscher Fussballverband e.V.
Allgemein 04.03.2013

Neuauflage der Broschüre „Kinder stark machen im Sportverein“ – Jetzt bestellen!

Neuauflage der Broschüre "Kinder stark machen im Sportverein"

Trainerinnen und Trainer in Sportvereinen spielen für die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) eine Schlüsselrolle, wenn es um frühe Suchtvorbeugung bei Kindern geht. Daher hat die BZgA die Broschüre „Kinder stark machen im Sportverein“ neu aufgelegt.

Neben dem Elternhaus und der Schule hat der Sportverein für viele Kinder eine hohe Bedeutung. Dabei stehen die Trainerinnen und Trainer im Mittelpunkt, denn sie sind wichtige Bezugspersonen. Sie sind zwar in erster Linie für die sportlichen Leistungen verantwortlich, aber „ganz nebenbei“ sind sie auch noch Schlichtungsstelle, Vertrauensperson, Ratgeber und Vorbild, also Multitalente. In dieser Rolle können sie viel dafür tun, dass Kinder in ihrer Persönlichkeit gestärkt werden. Wie es im Vereinsalltag gelingen kann, Kindern Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl, Fairness, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit zu vermitteln, wird unter anderem in der Broschüre an vielen Beispielen gezeigt. Dabei wird deutlich, welche Bedeutung diese Fähigkeiten für die Suchtvorbeugung haben.

Weitere Themen der Broschüre: Beteiligung der Eltern, Öffentlichkeitsarbeit im Verein und das Schulungsangebot „Kinder stark machen“.

Die Unterstützungsangebote für eigene Aktivitäten und Veranstaltungen zur frühen Suchtvorbeugung unter dem Motto „Kinder stark machen“ runden den Inhalt der neuen Broschüre ab.

Bestellen Sie gleich Ihr eigenes Exemplar! www.kinderstarkmachen.de

 

Quelle: FLVW

Spielberechtigungen Regionalliga West