Westdeutscher Fussballverband e.V.
Passwesen/Vereinsservice 12.06.2015

Meilenstein bei DFBnet Verein:
Abgleich mit DFBnet Pass

Exklusive Funktion sorgt für höhere
Beitragseinnahmen und Versicherungsschutz

Dieses Gespräch ist vielen geläufig: „Der spielt doch schon lange bei uns im Verein – Mitgliedsan-trag?“ „Oh stimmt, das haben wir total vergessen. Ich dachte das macht ihr!?“

In Vereinen, insbesondere im Jugendfußball, entsteht dieses Szenario häufig: Ein neuer Spieler kommt ins Team. Rechtzeitig vor seinem ersten Einsatz beantragt der Trainer online für ihn einen Spielerpass, der Junge soll schließlich so bald wie möglich dabei sein. Die Beitrittserklärung zur Ver-einsmitgliedschaft verschiebt er auf später oder er vergisst sie ganz - das kann schon mal passieren. Die Folge: Zum einen ist der Spieler im Vereinssport nicht unfallversichert, zum anderen bekommt der Verein keinen Mitgliedsbeitrag. Das kann einerseits fatale Folgen bei einem Sportunfall haben und bedeutet andererseits den Verlust wichtiger Einnahmen für den Verein.

Darüber hinaus wird häufig nicht bedacht, dass eine Mitgliedschaft des Spielers beim Antrag stellenden Verein gemäß DFB-Spielordnung Voraussetzung für die Erteilung der Spielberechtigung ist. Somit ist eine Spielberechti-gung ohne Vereinsmitgliedschaft sportrechtlich genau genommen nicht gültig.
Um diesen Ablauf transparenter und auch sicherer zu machen, wurde DFBnet Verein um die umfang-reiche Funktion Passabgleich erweitert. Mit ihr ist es möglich, die Personendaten der Online-Mitgliederverwaltung mit den Spielerdaten in DFBnet Pass abzugleichen. Von dieser Möglichkeit profi-tieren ab sofort alle Klubs, die DFBnet Verein nutzen. Die Daten noch nicht erfasster Personen kön-nen damit sogar direkt aus DFBnet Pass in die Software zur Vereinsverwaltung importiert werden.

Der Clou: Diese neue Funktionalität steht den Nutzern von DFBnet Verein automatisch und kostenfrei zur Verfügung. Kein umständliches Einspielen eines Updates ist notwendig – alles läuft automatisch, wie bei allen Programmaktualisierungen der internetbasierten Lösung des Deutschen Fußball-Bundes, angeboten von DFB-Medien.

Das Ergebnis des Abgleichs (Screenshot: DFB-Medien).

Erläuterung zur Abbildung - Das Ergebnis des Abgleichs:
ROT: Personen, die nicht in DFBnet Verein, aber in der Passdatenbank vorhanden sind (=Anzeigevoreinstellung).
GRÜN: Personen, die mit den gleichen Daten für Name, Vorname, Geburtsdatum sowohl in DFBnet Verein als auch im DFBnet vorhanden sind.

GELB: Personen mit phonetischer Übereinstimmung, aber unterschiedlicher Schreibweise in Vor- und/oder Nachname (z.B. ö=oe)

WEISS: Personen, die nicht in der Passdatenbank, aber in DFBnet Verein vorhanden sind.

Hintergrundinformation:

DFBnet Verein – Die Online-Vereinsverwaltung
DFBnet Verein ist onlinebasiert und somit einfach über das Internet erreichbar. Dadurch ist keine In-stallation von Software auf Ihrem Computer erforderlich. Alle Daten werden im abgesicherten Rechen-zentrum des Deutschen Fußballs verwaltet und gespeichert. Interessenten steht eine Demoversion von DFBnet Verein online zur Verfügung. Nach der Registrierung für die Vollversion können die Klubs in einer kostenlosen dreimonatigen Testphase die Vorteile der Online-Vereinsverwaltung kennenlernen.

Hier erhalten Sie alle weiteren Informationen zu DFBnet Verein!

Spielberechtigungen Regionalliga West