Westdeutscher Fussballverband e.V.
Allgemein 30.10.2012

Neun WFLV-Sportvereine wurden mit der Sportplakette des Bundespräsidenten ausgezeichnet

Staatssekretär Bernd Neuendorf und LSB-Präsident Walter Schneeloch zeichnen zwölf Sportvereine aus NRW mit Sportplakette des Bundespräsidenten aus.

Staatssekretär Bernd Neuendorf hat auf Schloss Nordkirchen zwölf nordrhein-westfälische Sportvereine mit der Sportplakette des Bundespräsidenten ausgezeichnet. Diese höchste Ehrung erhalten Sportvereine und -verbände, die sich über einen Zeitraum von mindestens 100 Jahren besondere Verdienste um die Pflege und Entwicklung des Sports erworben haben.

„Mehrere Generationen haben sich am Aufbau und der Weiterentwicklung der Sportvereine beteiligt. Sie haben sich den wechselnden Herausforderungen erfolgreich gestellt und diese herausragende gemeinsame Leistung geschaffen. Darauf können die Vereine stolz sein“, sagte Neuendorf.

Sportvereine seien als tragende Säulen des Sportsystems auf das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitglieder angewiesen. Derzeit engagierten sich etwa 1,5 Millionen Menschen in NRW ehrenamtlich in Vereinen. „Es ist imponierend, wie Sportvereine sich beispielsweise im schulischen Ganztag engagieren, den Wettkampfsport sichern und neue gesundheitsorientierte Sportangebote für alle Altersgruppen schaffen. Dies alles wird ganz überwiegend von ehrenamtlich engagierten Vereinsmitgliedern geleistet. Sie übernehmen damit eine große soziale Verantwortung“, erklärte der Staatssekretär.

Sport sei heute ein bedeutender und nicht mehr wegzudenkender Teil unserer Alltagskultur. Er gehöre zu gesellschaftlicher Teilhabe unbedingt dazu. „Wir wollen, dass alle Menschen in Nordrhein-Westfalen Zugang zum Sport haben – und zwar von klein auf. Die Vereine spielen dabei eine Schlüsselrolle. Deshalb werden wir sie weiter stärken“, sagte Neuendorf.

Die Sportplakette erhielten in diesem Jahr folgende WFLV-Vereine:


•    Turn- und Rasensportverein 1912 Dortmund-Asseln
•    Turnverein „Frisch-Auf 1912“ Dresselndorf, Burbach
•    Turn- und Spielverein 1911 Echthausen, Wickede
•    Fußballclub Epe 1912, Gronau
•    Sportvereinigung Herne-Horsthausen 1912/26
•    Spiel- und Turnverein Hünxe 1912
•    Turn- und Sportverein Nettelstedt, Lübbecke
•    Eisenbahner-Turngemeinde Recklinghausen 1912/32
•    Sportverein Rinkerode von 1912, Drensteinfurt

Spielberechtigungen Regionalliga West