Westdeutscher Fussballverband e.V.
Fußball-Allgemein 30.05.2013

NRW-Fünftligist für DFB-Pokal
qualifiziert: Baumberg feiert Sensation

leite für RWO-Coach Peter Kunkel.

Die Amateurfußballer der Sportfreunde Baumberg haben eine Sensation geschafft. Durch den 1:0-Sieg im Finale des Niederrhein-Pokals am Mittwoch gegen Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hat sich der Verein aus der fünftklassigen Oberliga-Niederrhein erstmals die Teilnahme am DFB-Pokal gesichert. Favorit RWO hat indes einen Startplatz für die 1. Pokal-Hauptrunde 2013/2014 verpasst.

Bereits der Einzug ins Niederrhein-Pokalfinale galt als der bisher größte Erfolg in der Vereinsgeschichte der Sportfreunde Baumberg, die im Kreis Mettmann beheimatet sind. In der abgelaufenen Saison konnte die Mannschaft von Trainer David Moreno erst in der Schlussphase den Klassenverbleib perfekt machen. Baumberg kann durch die Qualifikation für die DFB-Pokal-Hauptrunde mit Fernsehgeldern von rund 100 000 Euro planen.

„Wir freuen uns, dass der Niederrheinpokal immer wieder für eine Überraschung gut ist. Baumberg hat sicherlich aufregende Wochen vor sich und wird bis zur DFB-Pokal-Auslosung keine Ruhe finden – Wir wünschen uns jetzt natürlich einen ganz großes Los für Baumberg!“ freute sich FVN-Fußballobmann und Pokalspielleiter Wolfgang Jades über die spannende Pokalsaison.

Stimmen zu Spiel:

Peter Kunkel (Trainer RWO): „Es ist schwer, so kurz nach dem Spiel Worte zu finden. Wir haben das Spiel dominiert, hatten ungefähr 80 Prozent Ballbesitz. Wir haben den Gegner definitiv nicht auf die leichte Schulter genommen und hätten von unseren Großchancen einfach eine nutzen müssen. Von Einstellung und Kampf kann man der Mannschaft gar keinen Vorwurf machen. Ein Schuss hat das Spiel entschieden.“

David Moreno (Trainer SF Baumberg): „Ich kann nachvollziehen, wie sich RWO fühlt. Wir haben uns akribisch auf die Partie vorbereitet über Videoanalyse und Beobachtung der RWO-Partien. Jeder Gedanke der letzten Wochen galt dem Spiel. Wir haben erreicht, dass die RWO-Spieler mit Dauer des Spiels ungeduldiger wurden. Zudem hat unser Torwart fantastisch gehalten. Es hat mich ein wenig an die Partie Bayern gegen Chelsea erinnert.“

Quelle: WFLV/Leroi/FVN

Kein Artikel vorhanden
Spielberechtigungen Regionalliga West