Westdeutscher Fussballverband e.V.
Allgemein 10.11.2016

NRW-Sportlerwahl und Fußball-FELIX 2016: Voten Sie für Ihren Favoriten!

NRW-Sportministerin Christina Kampmann (links), Rudern-Olympiasiegerin Lisa Schmidla (mitte) und der Präsident des Landessportbundes NRW, Walter Schneeloch (rechts), gaben die Nominierten für die diesjährige FELIX-Verleihung bekannt. (Foto: Andrea Bowinkelmann/LSB NRW)
NRW-Sportministerin Christina Kampmann (links), Rudern-Olympiasiegerin Lisa Schmidla (mitte) und der Präsident des Landessportbundes NRW, Walter Schneeloch (rechts), gaben die Nominierten für die diesjährige FELIX-Verleihung bekannt. (Foto: Andrea Bowinkelmann/LSB NRW)

In insgesamt sechs Kategorien, darunter auch die Wahl für den Fußball-Felix, kann jetzt für die diesjährige Sportlerwahl 2016 abgestimmt werden. Zur Auswahl stehen für jede Kategorie jeweils fünf Sportler und Sportlerinnen aus NRW, die sich in diesem Jahr durch ihre außergewöhnlichen Leistungen hervorgehoben haben.

In Düsseldorf gaben NRW-Sportministerin Christina Kampmann und der Präsident des Landessportbundes NRW, Walter Schneeloch, die Nominierten für die diesjährige FELIX-Verleihung bekannt. Für das sportliche Know-how nahm an der Pressekonferenz im DB Regio Werk auch die Olympiasiegerin im Rudern, Lisa Schmidla, teil, die in diesem Jahr eine Chance auf die begehrte Trophäe hat.

Gastgeber Heinrich Brüggemann (Vorsitzender der Geschäftsleitung DB Regio, Region NRW) sagte zur Begrüßung: „Wir freuen uns, auch in diesem Jahr erneut die NRW-Sportlerwahl zu unterstützen und sind überzeugt, dass alle Kandidaten in diesem Jahr den FELIX verdient hätten. Diese dienen als Vorbilder für all jene Sportlerinnen und Sportler, die auch wir mit unseren Zügen tagtäglich zum Training und den Spielen oder Wettkämpfen befördern.”

Die Bürgerinnen und Bürger sind nun aufgefordert, in der öffentlichen Online-Wahl unter www.nrw-sportlerdesjahres.de für ihre Favoriten in folgenden Kategorien abzustimmen: „Sportlerin des Jahres“, „Sportler des Jahres“, „Team des Jahres“, „Fußball-FELIX“, „Behindertensportler/-in des Jahres“ sowie „Newcomer/-in des Jahres“. Bis zum 01. Dezember können sie für ihre Favoriten voten. Die Nominierten mit den meisten Stimmen dürfen sich über den FELIX 2016 freuen und den Award bei der feierlichen Verleihung am 9. Dezember in Dortmund entgegennehmen. Die Kategorie „Trainer/-in des Jahres“ wird ebenfalls bei der FELIX-Verleihung geehrt. Die Entscheidung wird jedoch nicht öffentlich, sondern von einer Expertenjury gefällt.

„Es war nicht nur für unsere Athletinnen und Athleten ein erfolgreiches Jahr, sondern auch für das Sportland NRW. Besonders die Nominierten in der Kategorie „Newcomer/-in des Jahres“ beweisen, dass wir in Nordrhein- Westfalen auf dem richtigen Weg sind, talentierte junge Menschen für den Sport zu begeistern“, so NRW-Sportministerin Christina Kampmann. Auch Walter Schneeloch ist von der diesjährigen Auswahl der Nominierten sehr angetan: „Viele unserer Sportlerinnen und Sportler in NRW haben in diesem Jahr wieder ausgezeichnete Leistungen erbracht. Dies wird an den zahlreichen nominierten Olympia- und Paralympicssiegern deutlich. Nach mittlerweile zehn Jahren ist dieser Wettbewerb, bei dem allein die Bürgerinnen und Bürger aus NRW bestimmen können, eine echte Marke für den Leistungssport in unserem Bundesland.“

Am Freitag, den 9. Dezember 2016, wird in der Dortmunder Westfalenhalle die diesjährige Sportlerelite geehrt und auch die Verleihung selbst feiert ihr 10-jähriges Bestehen. Für den besonderen Nervenkitzel sorgen in diesem Jahr „Air Time“. Mit ihren fünf Dirt-Bikes begeistern sie ihr Publikum mit einer rasanten und außergewöhnlichen Flugakrobatik Show. Als musikalisches Highlight werden „Truly International“ den Abend mit bekannten Soul Hits sowie aktuellen Popsongs einheizen. Nach der Verleihung können die Gäste das Sportjahr 2016 auf der großen Aftershowparty ausklingen lassen. Das WDR-Fernsehen strahlt am Folgetag (Samstag, 10. Dezember 2016) um 15.55 Uhr eine einstündige Zusammenfassung der Verleihung aus.

Die Listen der nominierten Sportlerinnen und Sportler finden Sie hier!

Spielberechtigungen Regionalliga West