Westdeutscher Fussballverband e.V.
Leichtathletik 03.09.2012

18 Teams aus NRW nehmen
am DAMM-Finale in Essen teil

Foto: LSB-NRW/Andrea Bowinkelmann

Das 40. DAMM-Bundesfinale findet am Samstag,
8. September 2012, im Sportpark „Am Hallo“ in Essen teil.

Der Ausrichter Leichtathletik-Verband Nordrhein und der örtliche Ausrichter LVN-Kreis Essen erwarten hierzu insgesamt 51 Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet, verteilt auf 5 männliche Mannschaftswettbewerbe (M35, M40, M50, M60 und M70) und 3 weibliche Mannschaftswettbewerbe (W40, W50 und W60). Aus Nordrhein-Westfalen nehmen insgesamt 18 Mannschaften am Bundesendkampf teil:

 

Senioren M35 = 3 Teams, darunter aus NRW

1.

LG Kindelsberg Kreuztal

11.997 Punkte

3.

Düsseldorfer TV 1847

10.178 Punkte

 

Senioren M40 = 8 Teams, darunter aus NRW

5.

StG Meckenheim Rheinbach

9.542 Punkte

 

Senioren M50 = 7 Teams, darunter aus NRW

3.

StG Werther/Brackwede/Kirchlinde

9.617 Punkte

4.

TSV Bayer 04 Leverkusen

9.328 Punkte

7.

LG Plettenberg/Herscheid

8.658 Punkte

 

Senioren M60 = 8 Teams, darunter aus NRW

2.

Pulheimer SC

7.530 Punkte

4.

StG Werther/Brackwede/Kirchlinde

7.475 Punkte

6.

LG Hünxe

7.110 Punkte

 

Senioren M70 = 8 Teams, darunter aus NRW

5.

LAV Bayer Uerdingen/Dormagen

5.461 Punkte

7.

Pulheimer SC

5.288 Punkte

 

Seniorinnen W40 = 7 Teams, darunter aus NRW

1.

TSV Bayer 04 Leverkusen

6.331 Punkte

9.

DJK Blau Weiß Annen

5.622 Punkte

10.

TV Unna 1861

5.520 Punkte

 

Seniorinnen W50 = 8 Teams, darunter aus NRW

2.

StG Alemannia Aachen / ART

5.344 Punkte

7.

StG SC Pulheim LC Solingen

5.019 Punkte

8.

VfL Engelskirchen

4.872 Punkte

 

Seniorinnen W60 = 2 Teams, darunter aus NRW

2.

CSV Krefeld

4.411 Punkte

 

Die Aktiven und ihre Betreuer sowie die Wettkampfmitarbeiter müssen früh aufstehen, denn um 8.30 Uhr ist Mannschaftsinformation am Stellplatz angesagt und um 9.30 Uhr startet der erste Wettbewerb (M50 Diskus). Bis spätestens 8.30 Uhr müssen die Stellplatzkarten für die M50 und bis spätestens 9.00 Uhr die Stellplatzkarten für alle anderen Wettbewerbe abgegeben werden.

 

Alle Beteiligten sollten sich übrigens frühzeitig auf den Weg zum Stadionpark „Am Hallo“ (Anschrift: Hallostraße 50, 45141 Essen) begeben, da die Bundesautobahn A40 wegen Bauarbeiten teilweise komplett gesperrt ist:

In Fahrtrichtung Bochum/Dortmund zwischen den Anschlussstellen Essen-Zentrum und Essen-Huttrop.

In Fahrtrichtung Duisburg/Venlo zwischen dem Dreieck Essen-Ost und der Anschlussstelle Essen-Zentrum.

Die Autofahrer werden gebeten, den gesperrten Bereich der A40 großräumig zu umfahren – entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert.

 

Um 18.00 Uhr startet mit der 4x100m-Staffel der Klasse M35 der letzte Wettbewerb des 40. DAMM-Bundesfinales. Bereits ab 17.45 Uhr sind die ersten Siegerehrungen vorgesehen, wo es für die siegreichen Mannschaften der einzelnen Altersklassen attraktive Glas-Pokale und Erinnerungsmedaillen geben wird.

 

Damit nach den Wettkämpfen, aber auch zwischendurch, die verbrauchten Kalorien wieder zugeführt werden können, gibt es unter Federführung des FC Stoppenberg Leichtathletik-Team ein Grillbufett mit vielen Köstlichkeiten und natürlich auch mit Getränken.

Weitere Informationen finden Sie im Zeitplan (nachstehender Download).

 

Text: Hans-Jürgen Sura, LVN

DAMM-Finale in Essen

pdf 21 kB
Download
Spielberechtigungen Regionalliga West