Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 11.08.2014

Nullnummern „verboten“:
17.758 Fans sehen wieder 23 Tore

Regionalliga West

Die Torjäger der Regionalliga West haben am 2. Spieltag der Saison 2014/15 für eine bemerkenswerte Quote gesorgt. Ebenso wie am 1. Spieltag wurden auch in der 2. Runde exakt 23 Tore gezählt. Damit stehen insgesamt 46 Tore zu Buche. Das entspricht einem Durchschnitt von 2,6 Treffern pro Spiel.

Die Liga-Statistik finden Sie hier!

Das ist eine ordentliche Quote, zumal Nullnummern offenbar von den Trainern „verboten“ wurden. In den nunmehr absolvierten 18 Partien gab es jedenfalls noch kein 0:0. Irgendwo wird immer getroffen. Als besonders torfreudig zeigte sich bislang Viktoria Köln. Die rechtsrheinischen Domstädter erzielten sieben Tore, davon gingen alleine vier auf das Konto von Goalgetter Fatih Candan. Bereits fünf Tore gelangen der U 23 von Fortuna Düsseldorf.

Ein Video-Interview mit WFLV-Präsident Hermann Korfmacher zur neuen Regionalliga-Saison hören Sie hier!

Erfreulich: Jede der 18 Mannschaften konnte bisher mindestens ein Tor schießen. Die einzige „Null“ steht beim SV Rödinghausen – allerdings auf der richtigen Seite. Der Aufsteiger aus Westfalen kassierte als einzige Mannschaft noch kein Gegentor.

Alles zum 2. Spieltag lesen Sie hier!

17.758 Zuschauer besuchten die Partien des 2. Spieltags. Die meisten Fans kamen nach Aachen: 8900 Zuschauer sahen den 3:1-Erfolg der Alemannia im Mittelrhein-Derby gegen den FC Hennef.

In Aachen gab es auch den einzigen Platzverweis des Spieltags: Der Hennefer Moog musste mit Gelb-Rot vom Rasen.

Text: WFLV/Leroi

 

Auch in der Regionalliga-Saison 2014/15 soll es jede Menge Tore geben (Foto: Mrugalla).

Die Torjägerliste der Regionalliga West für die Saison 2014/2015.
(Stand nach Saisonabschluss am 23. Mai 2015)

20 Tore:

Jesse Weissenfels (SF Lotte)

18 Tore:

Mike Wunderlich (Viktoria Köln)

16 Tore:

Simon Engelmann (SC Verl)

Giuseppe Pisano (Bor. Mönchengladbach U23)

14 Tore:

Fabian Friedemann Graudenz (Alemannia Aachen)

13 Tore:

David Jansen (RW Oberhausen)

Marlon Ritter (Bor. Mönchengladbach U23)

12 Tore:

Hamadi Al Ghaddioui (SC Verl)

11 Tore:

Aliosman Aydin (KFC Uerdingen)

Fatih Candan (Viktoria Köln)

10 Tore:

Kamil Bednarski (SC Wiedenbrück)

Vojno Jesic (1. FC Köln U23)

Marcel Platzek (RW Essen)

Raphael Steinmetz (Rot-Weiß Oberhausen)

Marwin Studtrucker (RW Essen)

9 Tore:

Matthias Haeder (SC Verl)

Sinan Kurt (VfL Bochum U23)

Bernd Rosinger (VfL Sportfreunde Lotte)

Sinisa Veselinovic (SV Rödinghausen)

8 Tore:

Kevin Behrens (Alemannia Aachen)

Marius Bülter (SV Rödinghausen)

Kevin Holzweiler (Bor. Mönchengladbach U23)

Burak Kaplan (SG Wattenscheid)

Sven Kreyer (RW Essen)

Kemal Rüzgar (F. Düsseldorf U23)

Bilal Sezer (Bor. Mönchengladbach U23)

Zur Torjägerliste der Regionalliga West, Saison 2013/2014, gelangen Sie hier!

 

Spielberechtigungen Regionalliga West