Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 18.02.2016

Dämpfer für Lotte gegen Dortmund – Oberhausen verliert in Aachen

23. Spieltag in der Regionalliga West

Lotte kassierte gegen Dortmund die erste Saison-Heimniederlage (Fotos: Mrugalla)
Lotte kassierte gegen Dortmund die erste Saison-Heimniederlage (Fotos: Mrugalla) - Klicken Sie auf das Bild für eine Slideshow

Die Sportfreunde Lotte haben im Fernduell mit den U23-Fußballern von Borussia Mönchengladbach um die Tabellenführung in der Regionalliga West einen Dämpfer hinnehmen müssen. Am 23. Spieltag kassierte die Mannschaft von Trainer Ismail Atalan eine 0:1-Niederlage gegen die U23 von Borussia Dortmund.

Lotte bleibt Tabellenzweiter mit jetzt zwei Punkten Rückstand zu den Gladbachern, die sich gegen den Nachwuchs von Schalke 04 mit einem 2:2 begnügen musste.

RW Oberhausen verpasste am Sonntag den Sprung auf den dritten Platz. Im Duell der beiden früheren Bundesligisten gegen Alemannia Aachen unterlag RWO mit 0:1. Die Partien der weiteren Aufstiegsaspiranten Viktoria Köln (gegen Wiedenbrück) und SG Wattenscheid (bei Wegberg-Beeck) mussten wegen widriger Witterungsbedingungen am Wochenende abgesagt werden.

Die U23 von Fortuna Düsseldorf schaffte beim 1:0 gegen den SV Rödinghausen den dritten Sieg in Serie. Der SC Verl festigte per 2:0 über den Nachwuchs des 1. FC Köln seine Position im gehobenen Tabellen-Mittelfeld.

Text: WFLV

Spielberechtigungen Regionalliga West