Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 14.04.2014

Rückschlag für Lotte: Fortuna
Köln baut Spitzenposition aus

Regionalliga West

Fortuna Köln hat die Tabellenführung in der Fußball-Regionalliga West ausgebaut. Am 32. Spieltag reichte dem ehemaligen Bundesligisten der Treffer von Thiemo-Jerome Kialka (53. Minute) zum 1:0-Sieg über die U 23 von Borussia Mönchengladbach.

Die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat profitierte vom Patzer des Tabellenzweiten Sportfreude Lotte, der sich mit einem 1:1 gegen den SC Verl begnügen musste. Die Kölner weisen somit drei Punkte Vorsprung auf ihren hartnäckigsten Verfolger auf, Lotte hat zudem bereits eine Partie mehr ausgetragen.

Die Statistik zur Regionalliga West finden Sie hier!

Im Kampf um den Klassenverbleib wird die Situation für den KFC Uerdingen immer prekärer. Nach dem 1:3 gegen den SC Wiedenbrück ist der Krefelder Club bereits seit neun Spielen hintereinander ohne Sieg und bleibt tief in der Abstiegszone. Die SG Wattenscheid verpasste beim 0:2 gegen SF Siegen die Chance, sich weiter von den unteren Tabellenrängen abzusetzen.

Am Sonntag unterlag Stadtrivale VfL Bochum U 23 mit 0:2 gegen den Nachwuchs von Schalke 04 und bleibt in der Tabelle vorerst hinter Wattenscheid. RW Oberhausen kam nicht über ein 1:1 gegen die U 23 von Bayer Leverkusen hinaus und musste den dritten Tabellenplatz an Siegen abgeben.

Quelle: WFLV/Leroi

Spielberechtigungen Regionalliga West