Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 22.08.2013

Oberhausen bleibt ungeschlagen -
Lippstadt feiert ersten Auswärtssieg

Nachholspiele in der Regionalliga

Trainer Peter Kunkel und RWO sind noch ungeschlagen (Foto: Revierfoto)

Rot-Weiß Oberhausen bleibt in der Regionalliga West ungeschlagen. Die Mannschaft von Trainer Peter Kunkel erkämpfte in einer Nachholpartie vom 2. Spieltag ein 1:1 (0:1) im Verfolgerduell gegen den SC Fortuna Köln und weist damit nach vier Begegnungen als Tabellenfünfter acht Zähler auf. Allerdings verpassten die "Kleeblätter" durch das Remis die Chance, nach Punkten zum Spitzentrio mit Schalkes U 23, den Sportfreunden Lotte und Viktoria Köln aufzuschließen.

Vor 2798 Zuschauern im Stadion Niederrhein brachte Thomas Kraus (33.) die Gäste aus der Domstadt in der ersten Halbzeit mit seinem vierten Saisontor 1:0 in Führung. Der Ausgleich für RWO gelang Patrick Bauder (72.), der zuletzt schon beim 1:0-Heimsieg gegen den SV Lippstadt 08 den einzigen Oberhausener Treffer erzielt hatte. Die Fortuna blieb zum dritten Mal hintereinander ohne Niederlage und belegt mit sieben Zählern den sechsten Rang.

Aufsteiger SV Lippstadt 08 fährt ersten Auswärtssieg ein

Seinen ersten Auswärtssieg in der vierthöchsten deutschen Spielklasse fuhr Aufsteiger SV Lippstadt 08 mit dem 2:1 (2:0) bei der U 23 von Fortuna Düsseldorf in einer weiteren verlegten Begegnung der 2. Runde ein. Mit jetzt sieben Punkten aus den ersten vier Partien verbesserte sich die Mannschaft von Trainer Daniel Farke auf den siebten Tabellenplatz, Düsseldorf rutschte auf Rang acht ab.

Lars Schröder (12.) und Viktor Maier (21.) brachten die Gäste bereits in der Anfangsphase mit zwei Treffern auf die Siegerstraße. Für die Fortuna, die zuletzt beim turbulenten 4:3 gegen Rot-Weiss Essen noch einen 0:2-Rückstand aufgeholt hatte, konnte Eren Taskin (84.) in der Schlussphase nur noch verkürzen. Es war sein drittes Saisontor. Quelle: DFB/mspw

Spielberechtigungen Regionalliga West