Westdeutscher Fussballverband e.V.
Bildungswerk/Ratgeber 10.08.2012

Online-Seminar: "Ab wann mit Viererkette spielen?"

Beim Chat nach dem Online-Seminar nahm sich Ralf Peter jede Menge Zeit, um die Userfagen ausführlich zu beantworten.

Ralf Peter im Chat.

Beim Chat nach dem Online-Seminar nahm sich Ralf Peter jede Menge Zeit, um die Userfagen ausführlich zu beantworten. Hier finden Sie die Fragen der Teilnehmer und die passenden Antworten vom DFB-Trainer.

Frage: Ab welcher Altersklasse würdet ihr das Spiel mit der Viererkette empfehlen?

Ralf Peter: Ab der D-Jugend ist dies umsetzbar, und ab der C-Jugend sollte man eine Viererkette spielen.

Frage: Halten Sie die Trockenübungen zum Verschieben für das Einführen der Viererkette für sinnvoll? Also z.B. die Übung, in der vier durchnummerierte Hütchen angelaufen werden müssen?

Ralf Peter: Als Trockenübung ist dies sicherlich möglich, aber mit Gegenspielern sinnvoller.

Frage: Bei den Animationen in Kapitel 1 und 2 steht der linke offensive Mittelfeldspieler stets sehr weit innen. Ich würde ihn quasi als 5 Kettenspieler nach hinten beordern. Spricht da was Grundsätzliches dagegen?

Ralf Peter: Nicht unbedingt. Über welche Alterstufe sprechen Sie? Davon hängt ab wie weit verschoben wird!

Frage: Also mit der C-Jugend/U15 klappt die Viererkette wunderbar, kann ich mit der U13 auch schon kleinere Übungen machen?

Ralf Peter: Das ist absolut in Ordnung. Da bieten sich hinführende Übungen im 1 gegen 1 bzw. das Verteidigen zu Zweit an.

Frage: Was ist aus dem Trend geworden, dass die Innenverteidiger bei Angriffen über die Flügel den Außenverteidiger im 1 gegen 1 alleine lassen, um bei Flanken im Zentrum zu sein? Hat sich das durchgesetzt? Wie entwickelt sich das weiter?

Ralf Peter: Das war auch ein Trend bei der EURO. Bei den meisten Mannschaften blieb der Innenverteidiger im Zentrum. Das ist aber von der Trainerphilosophie abhängig, beides ist möglich.

Frage: Wie sollten Viererketten auf 'falscher 9er' reagieren? Den Stürmer beim Entgegenkommen lieber ein bisschen ziehen lassen? Wie kann das am besten verteidigt werden?

Ralf Peter: Wenn nur ein Spieler im zentralen Bereich ist, kann der Innenverteidiger immer mitgehen. Bei einem zweiten Angreifer entsteht ein freier Raum hinter ihm (siehe Animationen im Online-Seminar).

Frage: Der Ball ist am Flügel. Soll der ballferne Außenverteidiger auf der Höhe des Innenverteidigers stehen (Banane) oder lieber ein bisschen vorgerückt (Nike-Haken)

Ralf Peter: Ich bevorzuge die gleiche Höhe. Das hängt aber von der jeweiligen Trainerphilosophie ab, beides funktioniert.

Frage: Was halten Sie vom Anlauf im Bogen beim 1:1?

Ralf Peter: In manchen Spielsituation ist das sinnvoll, in anderen nicht. Immer darauf achten, dass der Bogen nicht zu groß gelaufen wird.

Frage: Ich lasse bisher den ballnahen Innenverteidiger doppeln und somit die gesamte Kette verschieben (dadurch könnte ein kleiner Außenverteidiger in ein Kopfballduell müssen). Den ballfernen offensiven Mittelfeldspieler lasse ich dann die Außenverteidigerposition übernehmen. Mir ist klar, dass das sehr laufintensiv ist, aber was halten sie davon?

Ralf Peter: Ein taktisches Gegenmittel gegen ballorientiertes Verschieben ist der Diagonalball. Deshalb empfehle ich auf der ballfernen Seite nicht zu weit einzurücken.

Frage: Ist es methodisch sinnvoll, mit dem 1:1 anzufangen oder mit der Einführung von komplexeren Übungen im Verbund. Was macht mehr Sinn?

Ralf Peter: Wie bereits im Seminar erwähnt, würde ich eine Mischung aus Trainingformen anbieten. Kleine Spielformen, Trainingsformen zum Raumgefühl und 1-gegen-1- Trainingformen.

Frage: Gibt es Erfahrungswerte, wie viele Trainingseinheiten ich benötige, wenn ich bei einer U15 (oberes Bezirksliganiveau) die Viererkette einführen will?

Ralf Peter: Das hängt von der Fachkenntnis und der Art der Vermittlung ab. Verbessern und Verfeinern kann man die Kette permanent, aber ich glaube, dass man sie nach vier bis sechs fachlich fundierten Trainingseinheiten spielen lassen kann. Die Trainingseinheiten dazu finden Sie hier.

Frage: Im Amateurbereich hat man ja nicht immer alle Jungs an Bord. Kann ich da auch nur mit Teilen des Teams trainieren oder muss immer die komplette Abwehr und die/der Sechser anwesend sein?

Ralf Peter: Wenn man das 1-gegen-1 oder das Verteidigen zu Zweit trainiert, ist das unabhängig von der Teilnehmer-Zahl.

Frage: Gibt es einen ganz neuen Trend bezüglich der Viererkette, den Sie bei der EURO 2012 entdeckt haben?

Ralf Peter: Viele Mannschaften verteidigen recht hoch. Die Kette hat einen größeren Raum im Rücken abzudecken.

 

Spielberechtigungen Regionalliga West