Westdeutscher Fussballverband e.V.
Futsal 25.03.2013

SGS Essen trumpft beim
WFLV-Futsal-Cup der B-Juniorinnen auf

Die Siegerehrung den 1. Platz: SGS Essen.

Trickreiche und spannende Spiele wurden von den Sportlerinnen beim diesjährigen B-Juniorinnen Futsal-Cup geboten. Den Siegerinnen-Pokal verdiente sich beim Turnier, dass wie in den Vorjahren in der Sportschule Duisburg ausgespielt wurde, das Team der SGS Essen. Aufgrund der Umbaumaßnahmen richtete der WFLV Jugendausschuß dieses Turnier erstmals nur eintägig aus.

 

Die Bilder der Siegerteams sehen Sie rechts. Zum Vergrößern bitte in die Bildershow klicken.

Trotz Schneegestöber erschienen alle Mannschaften pünktlich und die Vorrunden begannen früh morgens. Da es eine kurzfristige Absage aus Westfallen gab, spielten die neun verbleibenden Mannschaften in zwei Gruppen. Es  starteten der Titelverteidiger des Vorjahres - FSC Mönchengladbach, drei Teams aus dem  Fußball-Verband-Mittelrhein (Bayer 04 Leverkusen, FC Germania Dürwiß, 1.FC Köln), drei Mannschaften aus dem Fußball-Verband-Niederrhein (und SGS Essen, SV Hilden-Nord, SpVg Schonnebeck ) und zwei Teams aus dem Fußball und Leichtathletik Verband Westfalen (TuS Lipperode, SC Borchen).

Die knapp endenden Spielergebnisse der Vorrunde bestätigten die steigende Qualität des schnellen und trickreichen Futsalspiels bei den Juniorinnen.

Alle Mannschaften sprachen sich zu Beginn des Turniers für den Fairplay Anstoß aus, diese Fairness wurde wie bei den Mädchenspielen gewohnt in den Spielen fortgeführt. Es gab trotz schnellen und technisch hochwertigen Spielen keinen Strafstoß aufgrund des 5. Mannschaftsfouls.

Zum Ende des Turniers dominierten wieder die Teams des FVN´s und FVM´s.

Nach der Ausspielung der Halbfinalspiele Bayer Leverkusen – FC Germania Dürwiß und SGS Essen-SV Hilden Nord, wurden die Platzierungen fünf bis neun ausgespielt.

Das darauf folgende kleine Endspiel entschied die FC Germania Dürwiß nach 6m Schießen gegen SV Hilden Nord mit 4:3 für sich und belegte den 3. Platz.

Im Endspiel siegte die SGS Essen dann klar über Bayer 04 Leverkusen mit 5:0 und holte zum wiederholten Mal den Titel in den Niederrhein.

Mit der anschließenden Siegerehrung und Pokalübergabe durch den WFLV-Mädchenfußballausschuss und den WFLV Jugend Spielausschuß klang dieses spannende Turnier aus.

Quelle: Sabine Nellen/WFLV

Die Abschlusstabelle:          

1. SGS Essen (FVN)

2. Bayer 04 Leverkusen (FVM)

3. FC Germania Dürwiß

4. SV Hilden-Nord

5. 1. FC Köln

6. SpVg Schonnebeck

7. FSC Mönchengladbach

8. TuS Lipperode

9. SC Borchen

Spielberechtigungen Regionalliga West