Westdeutscher Fussballverband e.V.
Jugend-Fußball 28.07.2017

In Kleingruppen effektiv trainieren

Konzepte von DFB-Training online

In kleinen Gruppen zu trainieren ist vorteilhaft. (Foto: DFB)
In kleinen Gruppen zu trainieren ist vorteilhaft. (Foto: DFB)

In kleinen Gruppen zu trainieren ist vorteilhaft: Der Trainer hat die Chance, jeden Spieler individuell besser zu coachen. DFB-Training online bietet in den verschiedenen Altersklassen spannende Trainingskonzepte, die auf Einheiten mit nur wenigen Spielern zugeschnitten sind.

Speziell Jugendtrainer stehen jeden Sommer vor der gleichen Problematik: Die neue Saison startet oft unmittelbar nach dem Schulbeginn und in der unterrichtsfreien Zeit sind viele Spieler verreist. Das Training ausfallen lassen? Auf keinen Fall! Schließlich bietet sich die Gelegenheit, die Einheiten für die anwesenden Spieler umso effektiver zu gestalten. Die Optimierung von Schuss- und Passtechniken oder auch gruppentaktische Grundlagen – alles lässt sich besser steuern, wenn nur wenige Spieler dabei sind. Und diese profitieren oft von der vollen Aufmerksamkeit, die der Trainer ihnen schenken kann.

Für die Ü 20 und die A-Junioren stehen derweil Offensivspielzüge auf dem Programm. Schließlich darf das Taktiktraining in der Vorbereitung ebenfalls nicht zu kurz kommen. Außerdem arbeiten die B-Junioren des SC Kapellen/Erft an ihrer Grundlagenausdauer. Die gesamte Trainingseinheit gibt es gleichzeitig auch im Video.

Hier geht es zu den Trainingseinheiten!

Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – die Serviceportale Mein Fußball auf DFB.de und Training & Service auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.

DFB

 

Spielberechtigungen Regionalliga West