Westdeutscher Fussballverband e.V.
Verbandsnews 20.12.2012

Spannung und Gewinne: Das große WFLV-Jahresrätsel

Die große Eröffnung der Regionalliga West. (Foto: Revierfoto)

Die neue Ära des nordrhein-westfälischen Fußballs wurde mit einem guten Grund eröffnet. In der 35. Minute eines echten Klassikers war es schließlich Spieler Kevin Grund, dem der erste Treffer in der Regionalliga West gelang. Über 13.000 Zuschauer waren beim Start dabei, längst hat sich die Spielklasse im Bewusstsein der Vereine und Zuschauer etabliert. Jede Woche werden durch Top-Teams enge Partien geboten, es gibt starke Spielzüge und pure Emotionen - und die tabellarische Situation bietet auf allen Ebenen prickelnde Spannung. Mehrere Partien wurden bereits live im Fernsehen übertragen. Kurz: Besser geht’s kaum.

Das Video-Portal des WFLV finden Sie hier!

Gute Gründe, das Sportjahr 2012 als gelungen für den nordrhein-westfälischen Fußball- und Leichtathletiksport zu bezeichnen, gibt es einige. Im Juni war die Creme de la Creme der deutschen Leichtathletik zu Gast in Bochum-Wattenscheid. Mitten im Revier stimmten sich Robert Harting und Co. im Rahmen der deutschen Meisterschaft für die Olympischen Spiele in London ein. Linda Stahl aus Leverkusen und der Dormagener Björn Otto kamen mit reicher Medaillenausbeute zurück. Alle unsere Athletinnen und Athleten trugen mit ihrem Ehrgeiz und Einsatz zum sympathischen Gesamteindruck der Spiele bei.

Mehr zur Regionalliga West lesen Sie hier!

Viele Sportlerinnen und Sportler konnten 2012 große und kleine Erfolge bejubeln. In unserem großen Jahresrätsel (siehe unten) blicken wir zurück - und Sie können noch etwas gewinnen. Die Buchstaben hinter den richtigen Antworten ergeben das Lösungswort, dass Sie mit dem Betreff "Gewinnspiel" mailen an:

Unter den richtigen Einsendungen (Einsendeschluss: 15. Januar 2013) werden zwei Fußbälle verlost (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen).

Jahresrätsel

pdf 2 MB
Download
Spielberechtigungen Regionalliga West