Westdeutscher Fussballverband e.V.
Jugend-Fußball 30.11.2016

Sportjugend NRW ehrt Dr. Klaus Balster für langjährige Verdienste

Großer Einsatz für Kinder und Jugendliche: Dr. Klaus Balster (Vierter von rechts) wurde für sein Engagement geehrt. (Foto: Sportjugend NRW)
Großer Einsatz für Kinder und Jugendliche: Dr. Klaus Balster (Vierter von rechts) wurde für sein Engagement geehrt. (Foto: Sportjugend NRW)

Auf dem Jugendtag der Sportjugend NRW ist Dr. Klaus Balster, Delegierter des Wetdeutschen Fußballverbandes (WDFV), für seine langjährigen Verdienste geehrt worden. Dr. Klaus Balster hat sich in den vergangenen 30 Jahren auf allen Ebenen eine große Anerkennung als Lobbyist für eine Kinderwelt als Bewegungswelt erworben.

Seit 1986 ist er für den WDFV (früher WFLV) als Beisitzer im Schulfußballausschuss aktiv und übernimmt durch sein unermüdliches Engagement eine wahre Vorbildfunktion. Die Kinder- und Jugendsportentwicklung liegt ihm dabei besonders am Herzen.

Sein Motto ist sein Antrieb: „Nur wer beweglich und bewegt ist, bewegt handelt und bewegt auf andere zugeht, kann sich selbst entwickeln und selbst bestimmt sein, um verantwortungsbewusst am zukunftsfähigen, solidarischen Gesellschaftshaus mitzubauen.“

Für seine Verdienste für den Regionalverband wurde Dr. Klaus Balster bereits auf dem WFLV-Jugendtag im Juli 2016 die WFLV-Ehrennadel in Gold verliehen. Der WDFV beglückwünscht Dr. Klaus Balster zur Ehrung durch die Sportjugend NRW.

Spielberechtigungen Regionalliga West