Westdeutscher Fussballverband e.V.
Verbandsnews 06.09.2013

FLVW sucht Fachkraft für die Jugendarbeit

Stellenausschreibung

Mit einer Million Mitgliedern in seinen über 2.300 Vereinen ist der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) e.V. der zweitgrößte Landesverband innerhalb des Deutschen Fußball-Bundes und größter Landesverband im Deutschen Leichtathletik-Verband.

Eine zentrale Zukunftsaufgabe innerhalb der Fußballjugend ist die Jugendbildung und die Stärkung von Multiplikatoren in der Jugendarbeit. Daher sucht der FLVW zum nächstmöglichen Termin eine

 Fachkraft für die Jugendarbeit (m/w)

 in Vollzeit (38,5 Stunden/Woche). Die Stelle wird aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans des Landes NRW gefördert.

 Ihre Aufgaben:

  • Administration und konzeptionelles Arbeiten im Jugendfußball
  • Organisation, Planung und Nachbereitung von Qualifizierungsmaßnahmen: u. a.
    • Trainer Fort- und Weiterbildungen im SportCentrum Kamen•Kaiserau
    • Trainer- und Betreuer-Kurzschulungen in den Kreisen und Vereinen
    • Jugendtrainer-Ausbildung
    • Spielführerschulungen
    • Jugendleitertagungen
  • Begleitung/Unterstützung der ehrenamtlichen Gremien/Mitarbeiter auf Verbands- und Kreisebene
  • Organisation, Planung und Nachbereitung von Jugenderholungsmaßnahmen
    • FLVW-Zeltlager in Lenste und Landenhausen
    • Fußball-Ferien-Freizeiten der DFB-Stiftung Egidius Braun
  • Organisation, Planung und Nachbereitung von Aktivitäten im Bereich der sportbegleitenden Jugendarbeit
  • Zusammenarbeit mit der Referentin im LSB-Programm „NRW bewegt seine Kinder“
  • Pflege der Internetseiten im Aufgabenbereich (typo3)
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben im Bereich der Fußballjugend

Ihr Profil:

  • Fachholschul- bzw. Hochschulabschluss im Bereich Pädagogik, Sportpädagogik, Sozial- oder Sportwissenschaften (oder vergleichbare Qualifikation)
  • Engagement im sportlichen Bereich
  • Sicherer Umgang im Büromanagement (PC Office-Anwendungen, Internet etc.)

Wir bieten Ihnen eine leistungsgerechte Vergütung im Rahmen des FLVW-Haustarifvertrages sowie einen modernen Arbeitsplatz.

Wenn Sie das Angebot anspricht und Sie sich persönlich und fachlich in die Verbandsarbeit einbringen möchten, richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (sowie einem erweiterten Führungszeugnis) unter Angabe Ihrer Motivationsgründe und ihrer Gehaltsvorstellung sowie des möglichen Eintrittstermins bis zum 20.09.2013 an den

 Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen e.V.

–persönlich– Herrn Direktor Carsten Jaksch-Nink

Jakob-Koenen-Straße 2, 59174 Kamen.

Spielberechtigungen Regionalliga West